Tag: immobilienpreise

IMMOPARTNER zeigt aktuelle Entwicklungen der Immobilienpreise in Fürth

Für viele Immobilien ziehen die Kauf- und Mietpreise in Fürth weiterhin an. Das zeigen aktuelle Zahlen, die dem Nürnberger Unternehmen IMMOPARTNER vorliegen. So verteuerten sich zum Beispiel die Kaufpreise für Wohnungen im Bestand und Häuser im Bestand im Vergleich vom vierten Quartal 2019 zum vierten Quartal 2020 um 17,91 (Wohnungen) bzw. um 7,33 Prozentpunkte (Häuser).

Für eine Wohnung im Bestand müssen Käufer aktuell nun durchschnittlich rund 3.613 Euro pro Quadratmeter zahlen, für ein Haus im Bestand durchschnittlich rund 3.792 Euro pro Quadratmeter. Der durchschnittliche Preis für eine Neubauwohnung hingegen ist mit 4.640 Euro zwar leicht gesunken (rund – 3,75 Prozentpunkte), dennoch handelt es sich hierbei um die teuerste Immobilienart.

„Neben den Kaufpreisen für Häuser und Wohnungen im Bestand sind auch die Mietpreise in Fürth gestiegen, und zwar in allen Kategorien“, erklärt Stefan Sagraloff, Geschäftsführer von IMMOPARTNER. Für Wohnungen im Bestand zahlen Mieter aktuell durchschnittlich rund 10,15 Euro, für Häuser im Bestand rund 10,32 Euro und für Neubauwohnungen rund 12,80 Euro pro Quadratmeter. Verglichen zum vierten Quartal 2019 bedeutet dies eine Steigerung für Wohnungen im Bestand von rund 4,21 Prozentpunkten, für Häuser im Bestand eine Preissteigerung von rund 9,21 Prozentpunkten und für Neubauwohnungen um rund 3,56 Prozentpunkten.

IMMOPARTNER schlüsselt aber nicht nur die allgemeinen Immobilienpreise in Fürth auf, sondern unter anderem auch die Immobilienpreise nach Wohnungsgröße. Hierbei können Interessenten zum Beispiel die Entwicklungen vom ersten Halbjahr 2019 auf das zweite Halbjahr 2020 verfolgen. Dabei ist zu erkennen, dass die Kauf- und Mietpreise in diesem Zeitraum in allen Kategorien angestiegen sind. So stieg beispielsweise der Kaufpreis für eine 1-Zimmer-Wohnung um rund 19,65 Prozentpunkte. Zahlten Käufer damals (H1 2019) noch 3.030 Euro pro Quadratmeter, müssen sie nun mit 3.625 Euro pro Quadratmeter (H2 2020) weitaus tiefer in die Tasche greifen.

Dieser Trend lässt sich bei den Kaufpreisen für 2-, 3- oder 4+-Zimmerwohnungen ebenfalls feststellen. Diese verteuerten sich über den genannten Zeitraum um rund 24,25 Prozent, rund 15,07 Prozent beziehungsweise rund 19,16 Prozent. Für 2-Zimmerwohnungen zahlen Interessenten aktuell einen Kaufpreis von rund 3.500 Euro pro Quadratmeter, für 3-Zimmerwohnungen von rund 3.596 Euro pro Quadratmeter und für 4+-Zimmerwohnungen von rund 3.931 Euro pro Quadratmeter.

Auch bei den Mieten in Fürth hat sich IMMOPARTNER die Immobilienpreise in Bezug auf die Wohnungsgröße angesehen: Für 1-Zimmerwohnungen sind diese um rund 9,45 Prozent, für 2-Zimmerwohnungen um rund 0,91 Prozent, für 3-Zimmerwohnungen um rund 2,01 Prozent und für 4+-Zimmerwohnungen um rund 5,3 Prozent gestiegen (H1 2019 auf H2 2020). Aktuell werden Mieten in der Preisspanne von 9,63 bis 12,04 Euro pro Quadratmeter fällig.

Diese und weitere Daten im Erhebungszeitraum von 2018 bis 2020 finden Interessenten auf einer Übersichtsseite über die Immobilienpreise in Fürth. Außerdem erhalten sie in Stadtteilreporten weitere Informationen, zum Beispiel zu den Kauf- und Mietpreisen im Stadtteil bzw. im statistischen Bezirk, zu den Bodenrichtwerten sowie zum Stadtteil selbst. „Interessenten, die eine Immobilie verkaufen, kaufen oder mieten möchten, können sich in unserem Online-Immobilienmarktbericht einen sehr guten Eindruck über die aktuellen Entwicklungen verschaffen“, sagt Stefan Sagraloff. Selbstverständlich beraten er und seine Kolleginnen und Kollegen Interessenten in allen Immobilienangelegenheiten aber auch persönlich, und zwar kostenlos und unverbindlich. Erreichbar sind sie unter der Rufnummer (0911) 47 77 60 13.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Immobilienpreise in Fürth, Immobilienpreise Fürth, Immobilienpreisentwicklung Fürth und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für IMMOPARTNER zeigt aktuelle Entwicklungen der Immobilienpreise in Fürth more...

Professionelle Immobilienbewertung vom Experten

Möchte ein Eigentümer sein Haus verkaufen, dann stellt sich zunächst die Frage nach dem Wert. Sascha Rückert von Rückert Immobilien kennt sich mit der Immobilienlage in der Region Rhein/Main bestens aus und bietet mit einer detaillierten Bewertung einen optimalen Start in den Verkaufsprozess.

„Um einen realistischen Verkaufspreis für ein Haus festlegen zu können, sollte zunächst erst mit professionellen Verfahren der Wert festgestellt werden“, erklärt der Immobilienexperte Sascha Rückert. „Dazu ziehen wir alle relevanten Fakten, wie die Lage, die Größe oder das Baujahr, heran und berücksichtigen auch die Besonderheiten eines Objekts.“

Auf dieser Grundlage kann dann der Preis bestimmt werden, zu dem das Haus angeboten wird. Damit schnell ein passender Käufer gefunden wird, ist es wichtig, dass der Kaufpreis der Situation auf dem Immobilienmarkt angemessen ist. Sascha Rückert ist seit 25 Jahren als Makler in Wiesbaden tätig und kennt daher die Immobilienpreisentwicklungen in der Region ganz genau.

Anschließend wird zusammen mit den Eigentümern eine individuelle Marketingstrategie erarbeitet, die passgenau auf die Zielgruppe zugeschnitten ist. Die Immobilienspezialisten von Rückert Immobilien setzen dabei beispielsweise auf ein hochwertiges, modernes Exposé sowie Anzeigen in den unterschiedlichen Online- und Offline-Kanälen und bieten für die Interessenten virtuelle Besichtigungstouren an.

„Wir haben den Anspruch, dass wir sowohl den Interessenten als auch den Immobilienverkäufern einen optimalen Service von der Wertermittlung bis zur Übergabe bieten. Denn unser Ziel ist es, dass alle Parteien über den Verkaufsprozess hinweg mit unserer Arbeit als Makler rundum zufrieden sind“, so Sascha Rückert abschließend.

Mehr zum Thema Hausverkauf Wiesbaden, Immobilienmakler Mainz oder Immobilienmakler Wiesbaden Sonnenberg finden Interessierte auf https://www.rueckert-immobilien.de.

Rückert Immobilien
Sascha Rückert
Stiftstraße 29

65183 Wiesbaden
Deutschland

E-Mail: kontakt@rueckert-immobilien.de
Homepage: https://www.rueckert-immobilien.de/
Telefon: 0611 / 1851828

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Professionelle Immobilienbewertung vom Experten more...

Der Weg zur Traumimmobilie an der spanischen Costa Blanca

Wunderschöne Strände, ein angenehmes Klima und tolle Freizeitangebote: Es gibt viele Gründe dafür, eine Immobilie an der nördlichen Costa Blanca zu erwerben. Kaufinteressenten, die auf der Suche sind, erhalten dabei Unterstützung von den Immobilienmaklerinnen der JáveaOnline S. L. – CostaBlancaExclusive. „Doch bevor man eine Kaufentscheidung trifft, sollte man sich über mehrere Punkte Gedanken machen“, meint Diana Schmitz, Gesellschafterin der JáveaOnline S. L. – CostaBlancaExclusive. Sie nennt die wichtigsten im Überblick.

Zweck: „Zunächst einmal sollte man sich Gedanken darüber machen, ob man dauerhaft in Spanien seine Zeit verbringen möchte oder ob man ein Ferienhaus auf Zeit erwerben will“, sagt Diana Schmitz. Denn nur, wer eine Antwort auf diese Frage habe, könne sich ein Bild zu der nötigen Ausstattung der Immobilie machen. „Gerade älteren Kaufinteressenten rate ich dazu, bei ihrer Kaufentscheidung auf den Punkt Barrierefreiheit zu achten“, so die Gesellschafterin.

Größe: Auch die Größe der Wohnung oder des Hauses spielt bei der Immobilienauswahl eine wichtige Rolle. „Es macht beispielsweise einen Unterschied, ob man viel Besuch erwartet, der sich auch mal zurückziehen möchte, oder ob man überwiegend für sich alleine lebt“, erklärt Diana Schmitz, „daher lohnt es sich, vorab mit der Familie oder mit Freunden über diesen Punkt zu sprechen“.

Finanzierung: „Wer eine Immobilie kaufen möchte, macht sich im Idealfall vorab darüber Gedanken, ob er sich diese auch leisten kann“, so Diana Schmitz, „hierbei kann man sich im Vorfeld unter anderem darüber informieren, ob und wann durch Mieteinnahmen genügend Geld erzielt wird, um die Kosten für den Kauf zu decken oder gar Gewinne zu erwirtschaften“, erklärt die JáveaOnline S. L. – CostaBlancaExclusive-Gesellschafterin.

Lage: Wer die Costa Blanca nicht dauerhaft zu seinem neuen Zuhause machen möchte, sollte sich im Vorfeld überlegen, wie oft er Zeit in seinem Ferienhaus verbringen möchte. „Vor allem für Kaufinteressenten, die viel pendeln werden, ist eine Immobilie in abschätzbarer Flughafennähe vorteilhaft“, meint Diana Schmitz. Hierzu empfiehlt es sich, bei der Fahrtzeit mit dem Auto vom Flughafen bis zur Ferienimmobilie 1 – 1,5 Stunden nicht zu überschreiten. Aus Diana Schmitz‘ Erfahrung ist dies eine überschaubare und leicht überwindbare Strecke. Bei der Lage spiele es aber auch eine Rolle, ob der Kaufinteressent eher in der Stadt oder auf dem Land wohnen möchte, ob er lieber Ruhe oder ein belebteres Umfeld bevorzugt und ob ihm der Meerblick wichtig ist. Einige dieser Dinge spiegeln sich entsprechend in der Preisstabilität der Immobilie wider, falls über einen möglichen Wiederverkauf nachgedacht wird.

Die JáveaOnline S.L. mit Saskia Schmitz als Geschäftsführung und Diana Schmitz als Gesellschafterin und Vertrieblerin vor Ort hilft Kaufinteressenten, die eine Immobilie in Jávea, Moraira-Teulada, Altea, Benissa, Denia oder Benitachell erwerben möchten, gerne dabei, Antworten auf diese und andere Fragen zu finden. So ermitteln sie die passende Immobilie und unterstützen die Käufer während des gesamten Kaufprozesses, bei dem es in Spanien einige Besonderheiten zu beachten gilt. Kaufinteressenten können sich sowohl im Büro im nordrheinwestfälischen Siegburg als auch im spanischen Jávea beraten lassen und dazu zunächst über die Rufnummern 02241 / 146 7000 Kontakt aufnehmen.

Mehr Informationen zu diesem Thema oder auch zu Immobilien Spanien Dénia, Immobilienmakler Jávea, Immobilien Moraira und mehr finden Sie auf https://www.costablanca-exclusive.de.

Javea Online S.L. – CostaBlanca Exclusive
Saskia Schmitz
Calle Lago Ontario 48

03730 Jávea
Spanien

E-Mail: mail@costablanca-exclusive.com
Homepage: https://www.costablanca-exclusive.de
Telefon: 02241 / 90 53 567

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Der Weg zur Traumimmobilie an der spanischen Costa Blanca more...

  • Im Web

  • Copyright © 1996-2010 Fix-Werbung. All rights reserved.
    Impressum - Datenschutzerklärung