Tag: immobilien

Immobilien nicht ohne Energieausweis verkaufen

Wer sein Haus oder seine Wohnung verkaufen möchte, muss vorab zahlreiche Dokumente beschaffen. Dazu zählt auch ein gültiger Energieausweis. Eigentümer, die dieses Dokument nicht vorweisen können, begehen eine Ordnungswidrigkeit und müssen mit einer Strafe von mehreren tausend Euro rechnen, wenn sie erwischt werden.

Neben einer Geldstrafe drohen Eigentümern ohne gültigen Energieausweis aber noch weitere Konsequenzen. Denn der Verkaufsprozess kann dann oftmals nicht zum erfolgreichen Abschluss gebracht werden, weiß Sylvia Gairing, Vertriebsleiterin bei Marquardt Immobilien aus Herrenberg. Der Grund: Ein Notar wird den Kaufvertrag nicht beurkunden, da ein Passus zum Energieausweis obligatorisch ist. Sylvia Gairing und ihre Kollegen beschaffen Eigentümern daher schon lange vorab ein gültiges Dokument.

Der Energieausweis ist nämlich bereits bei Besichtigungsterminen erforderlich. Schon zu diesem Zeitpunkt haben Kaufinteressenten das Recht, sich eine Kopie zeigen zu lassen. Dazu erklärt Sylvia Gairing: „Im Energieausweis werden wichtige Angaben zur Energieeffizienz eines Gebäudes gemacht. Anhand dieser können Kaufinteressenten ableiten, welche Endenergiekosten auf sie zukommen werden und ihre Kaufentscheidung gegebenenfalls überdenken.“

Denn während für Gebäude mit der Energieeffizienzklasse A+ laut Verbraucherzentrale weniger als zwei Euro jährliche Energiekosten pro Quadratmeter Wohnfläche anfallen, sind es bei einem Gebäude mit der Energieeffizienzklasse H bereits 13 Euro und mehr. Bei Gebäuden der Energieeffizienzklasse A+ handelt es sich in der Regel um Passivhäuser, bei Gebäuden mit Energieeffizienzklasse H um ältere, schlecht gedämmte Immobilien. Seit Kurzem muss der Energieausweis neben Angaben zur Energieeffizienzklasse und zum Beispiel zur verbauten Heizung auch Angaben zu den Kohlendioxidemissionen eines Gebäudes und somit zur Klimawirkung erhalten.

„Es lohnt sich aber nicht nur für Käufer, einen Blick auf den Energieausweis zu werfen, sondern auch für Verkäufer“, weiß die Vertriebsleiterin, „gegebenenfalls können sie vor der Veräußerung noch Sanierungsmaßnahmen durchführen und ihre Immobilie zu einem höheren Preis verkaufen“.

Den Energieausweis, der bereits seit mehreren Jahren für Immobilienverkäufer Pflicht ist, gibt es in zwei Varianten: dem bedarfsbasierten und dem verbrauchsbasierten Energieausweis. Über die passende Variante und über den kompletten Verkaufsprozess informieren die Makler von Marquardt Immobilien gerne. Sie sind erreichbar unter der Telefonnummer (07032) 955 75 60.

Weitere Informationen zu diesem Thema oder zu Immobilienmakler Maichingen, Neubau Obersulm, Neubauprojekte Maichingen und mehr sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG
Sylvia Gairing
Spitalgasse 4

71083 Herrenberg
Deutschland

E-Mail: willkommen@immobilien-marquardt.de
Homepage: https://www.immobilien-marquardt.de/
Telefon: 07032 95575-60

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011


Elegantes Neubauprojekt „Mesas Homes“ überzeugt durch optimale Lage

„Las Mesas“ ist nicht nur der Name eines modernen Stadtviertels in der Küstenstadt Estepona, sondern steht auch für ein lukratives Wohnprojekts mit höchsten Qualitätsansprüchen. Die 187 modernen Apartments von „Mesas Homes“ liegen zentral, in unmittelbarer Nähe zu weitläufigen Sandstränden sowie zum malerischen Yachthafen. Durch die hügelige Landschaft erhalten Bewohner einen Ausblick auf das Mittelmeer und leben in ruhiger und entspannender Lage – ohne dabei auf die Annehmlichkeiten des Stadtlebens verzichten zu müssen.

„Intelligente Grundrisse, helle Räume und große Terrassen sind nur einige der Merkmale der Residenzen von „Mesas Homes“. Auch die hohe Bauqualität, die moderne Architektur und elegante Ausstattung sind charakteristisch für das beliebte Neubauprojekt“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Die Ein- bis Vierzimmer-Apartments von „Mesas Homes“ unterteilen sich in drei Hausblöcke und befinden sich alle in erhöhter Lage. Gemeinsam haben sie ebenfalls die Süd- oder Süd-Ost-Ausrichtung sowie das offene Raumkonzept mit großflächigen Fensterfronten. Mühelos lässt sich die Terrasse mit dem Wohn- und Esszimmer verbinden und die andalusische Sonne in vollen Zügen genießen. Durch die energieeffiziente Bauweise sind Bewohner umgeben von einer atemberaubenden Naturlandschaft und leben umweltbewusst und nachhaltig.

Eine weitere Besonderheit ist, dass die Bewohner die Möglichkeit haben, ihre Traumwohnung individuell zu gestalten. So können sie beispielsweise zwischen unterschiedlichen Hölzern, Bodenbelägen oder der Wandfarbe wählen. Auch die Küchen- und Badezimmerausstattung lässt sich nach eigenen Wünschen zusammenstellen. Gegen einen Aufpreis gibt es zudem die Möglichkeit, einen Jacuzzi auf der eigenen Terrasse einzubauen.

Wer lieber in den Pool springt, findet in der Wohnanlage drei Außenpools sowie ein weiteres Schwimmbecken im Innenbereich und eine voll ausgestattete Sport- und SPA-Landschaft.

Die noch verfügbaren Apartment von „Mesas Homes“ kosten ab 265.000 Euro.

Weitere Informationen zu Mesas Homes in deutscher oder zu Mesas Homes in englischer Sprache sowie zu Haus kaufen Estepona finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Elegantes Neubauprojekt „Mesas Homes“ überzeugt durch optimale Lage more...

Die Residenzen von „Quabit Casares Golf“ bieten Meerblick in hügeliger Landschaft

Die moderne Wohnanlage „Quabit Casares Golf“ befindet sich in der Gemeinde Casares, nur eine viertel Stunde entfernt vom malerischen und typisch andalusischen Bergdorf Casares. Der Ausblick von den Terrassen der Zwei- und Dreizimmer-Apartments auf die Grüne Landschaft des Golfplatzes Casares Costa Golf ist genauso atemberaubend, wie die privaten Gärten der Erdgeschosswohnungen. Trotz der ruhigen Lage der insgesamt 66 Wohnungen und Penthäuser, ist das Mittelmeer direkt vor der Tür. In nur 1,5 Kilometer befindet sich der nächstgelegene Sandstrand.

„Nicht nur Golfliebhaber finden in der neuen Wohnanlage „Quabit Casares Golf“ ihr persönliches Paradies. Die moderne Architektur und hohe Bauqualität der Residenzen erfreuen all diejenigen, die die Vorzüge eines lukrativen Lifestyles genießen möchten. Für ein angenehmes Wohngefühl sorgen nicht nur die hellen, sonnendurchfluteten Räume mit ihren großflächigen Fensterfronten, sondern auch die vollausgestattete und hochqualitative Einbauküche oder die Poollandschaft und die Gartenanlage“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Zudem zeichnen sich die zwischen 85 bis 110 Quadratmeter großen Apartments und Penthäuser von „Quabit Casares Golf“ durch eine nachhaltige und energieeffiziente Bauweise aus. Die Anlage ist mit dem Güte- und Qualitätssiegel BREEAM ausgezeichnet, welches für die Einhaltung von ökologischen und soziokulturellen Aspekten der Nachhaltigkeit von Gebäuden steht. Weitere Qualitätsmerkmale des Neubauprojekts „Quabit Casares Golf“ sind beispielsweise der Einsatz von feinsten Baumaterialien, doppelt verglaste Fenster oder die Barrierefreiheit in den Wohnungen und im Gemeinschaftsbereich.

Im Bereich der Innenausstattung haben die Bewohner die Möglichkeit, mit einem personalisierten Programm zwischen unterschiedlichen Optionen zu wählen und dem neuen Zuhause eine persönliche Note zu verleihen.

Wer auf die Idee kommt, sich außerhalb der Wohnanlage zu beschäftigen, erreicht nicht nur einen renommierten Golfclub in Fußnähe. Auch die Küstenstadt Estepona und das mondäne Marbella sind nur eine kurze Autofahrt entfernt. Der Flughafen von Malaga befindet sich 90 Kilometer östlich, wahlweise ist der Flughafen von Gibraltar in weniger als 40 Kilometer erreichbar.

Die Residenzen in der atemberaubenden Naturlandschaft kosten ab 199.000 Euro.

Weitere Informationen zu Quabit Casares Golf in deutscher oder zu Quabit Casares Golf in englischer Sprache sowie zu Estepona Golfplätze finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Die Residenzen von „Quabit Casares Golf“ bieten Meerblick in hügeliger Landschaft more...

Die private Wohnanlage „Las Olas“ liegt ganz nah am Meer

Das Neubauprojekt „Las Olas“ macht seinem Namen alle Ehre: Bewohner der insgesamt 48 modernen Apartments erreichen in nur wenigen Gehminuten Esteponas Sandstrände und können den leichten Wellen des Mittelmeers lauschen. Wer sich einen Ruheplatz am Meer sichern möchte, sollte allerdings nicht allzu lange warten. Denn es stehen nur noch wenige Wohnungen in „Las Olas“ zum Verkauf bereit.

„Die private Wohnanlage liegt nur wenige Kilometer von der Küstenstadt Estepona entfernt und bietet viele Vorzüge. So befindet sich nicht nur die Natur direkt vor der Haustür, sondern auch viele Restaurants und Freizeiteinrichtungen sowie der Yachthafen von Sotogrande und zahlreiche Golfplätze sind in Windeseile erreichbar“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

In „Las Olas“ wird es nie langweilig. Wer lieber zu Hause bleiben möchte, kann auch von der großzügigen Terrasse aus aufs Mittelmeer blicken oder es sich im privaten Garten gemütlich machen. Die Zwei- und Dreizimmer-Apartments verfügen über eine vollausgestattete Küche, über große Wandschränke und einige Schlafzimmer beherbergen sogar ein En-Suite Badezimmer. Sowohl die Inneneinrichtung als auch die Bauqualität der Wohnanlage überzeugen mit einer guten Qualität und modernem Design. Auch in puncto Technik und Technologie ist „Las Olas“ auf dem Vormarsch: Die bodentiefen Fensterfronten sind mit einem energieeffizienten Sonnenschutz ausgestattet, auch die Innen- und Außenbeleuchtung entspricht den neusten Energiestandards genauso wie die Klimaanlage und das Telekommunikationssystem. Zudem haben Bewohner von „Las Olas“ die Möglichkeit, in der Auswahl der Inneneinrichtung ihre eigenen Wünsche anzubringen und zwischen unterschiedlichen Materialien und Ausführungen zu wählen.

Im Außenbereich befindet sich ein Open-Air-Gym, ein Swimming-Pool für Kinder und Erwachsene und eine gepflegte Gartenanlage mit zahlreichen Ruheplätzen und Ecken zum Entspannen.

Die noch verfügbaren Apartments in „Las Olas“ kosten ab 240.000 Euro. Die Bauarbeiten sind in Kürze abgeschlossen, sodass die Wohnungen schon bald bezogen werden können.

Weitere Informationen zu Las Olas in deutscher oder zu Las Olas in englischer Sprache sowie zu Estepona Golf finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Die private Wohnanlage „Las Olas“ liegt ganz nah am Meer more...

Neubauprojekt Mirador de Estepona Golf bietet einzigartige Aussicht auf Meer und Berge

Wer auf der Suche nach einem neuen Zuhause in einer ruhigen Umgebung ist und dennoch in der Nähe zu lebhaften Stadtzentren leben möchte, ist in „Mirador de Estepona Golf“ bestens aufgehoben. Mitten in einer hügeligen Landschaft ruhen insgesamt 54 moderne Apartments und Penthäuser mit Südausrichtung und großflächigen Terrassen. Vor allem Golfliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Denn der nächstgelegene Golfplatz liegt direkt vor der Haustür.

„Der Name der privaten Wohnanlage „Mirador de Estepona Golf“ beschreibt hervorragend, was seine Bewohner erwarten können: Ein unbeschreibliches Naturerlebnis mit atemberaubender Aussicht auf das Meer, die Berge und das Grün des renommierten Golfplatzes Estepona Golf“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona. „Wer hier wohnt, erhält als zusätzliches Highlight die „Mirador de Estepona Golf VIP Owners Card“, mit welcher sich Golfer auf dem 18-Loch-Golfplatz sportlich betätigen oder das umfangreiche Dienstleistungsangebot des Fuerte Hotels Estepona genießen können“.

Doch die exzellente Lage des Neubauprojekts zeichnet sich nicht nur durch die Nähe zur Natur aus, sondern auch durch eine hervorragende Infrastruktur. So ist der Sandstrand von Arroyo Vaquero in nur 3 Kilometern erreichbar. Auch Supermärkte, Restaurants, Bars und Freizeiteinrichtungen sind nur einen Spaziergang oder eine kurze Autofahrt entfernt. Auch das neue Krankenhaus von Estepona befindet sich in unmittelbarer Nähe. Wer einen Ausflug unternehmen und die Gegend erkunden möchte, fährt ins traditionelle Bergdorf Casares oder unternimmt eine Shoppingtour durch Marbella. Auch die malerische Altstadt von Estepona und der Yachthafen von Sotogrande befinden sich in direkter Nachbarschaft.

Das Neubauprojekt „Mirador de Estepona Golf“ besteht aus sechs Häuserblocks mit insgesamt 54 Zwei- und Dreibettzimmer Apartments und Penthäusern. Dank der Süd- und Südostausrichtung blicken Bewohner von ihrer großzügigen Terrasse auf das Meer und können die andalusische Sonne in vollen Zügen genießen. Ein weiteres Merkmal der Neubauwohnungen sind die großzügigen Grundrisse. Während die Zweizimmer-Apartments eine Wohnfläche von 103 Quadratmeter betragen, bieten die Dreizimmerapartments sogar 120 und die Penthäuser knapp 150 Quadratmeter Fläche. Hinzu kommen die Terrassen mit einer Fläche zwischen 40 und 100 Quadratmetern bei den Penthäusern dazu. Wer im Erdgeschoss lebt, kommt außerdem in den Genuss eines privaten Gartens.

Auch die Gemeinschaftsflächen bei „Mirador de Estepona Golf“ überzeugen durch ein vielseitiges Angebot. Zwei große Swimmingpools für Kinder und Erwachsene und eine tropische Gartenanlage laden zum Verweilen und Spazierengehen ein. Durch den Einsatz von moderner Technik sowie zahlreichen Extras, wie zum Beispiel Ladestationen für Elektrofahrräder, eine hervorragende Sicherheitstechnik oder durch energiefreundliche Belüftungsanlagen, der „Smart Living Lifestyle“ hinterlässt hier seine Handschrift und bietet Bewohnern eine ausgezeichnete Wohnqualität.

Die Apartments und Penthäuser von „Mirador de Estepona Golf“ können zu einem Kaufpreis ab 247.000 Euro erworben werden.

Weitere Informationen zu Mirador de Estepona Golf in deutscher oder zu Mirador de Estepona Golf in englischer Sprache sowie zu Neubauprojekte Estepona finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Neubauprojekt Mirador de Estepona Golf bietet einzigartige Aussicht auf Meer und Berge more...

Das Neubauprojekt „Oasis 325“ bietet eine private Wohlfühl-Oase in erhöhter Lage

Das avantgardistische Design des Neubauprojekts „Oasis 325“, seine minimalistische und stilvolle Innenausstattung sowie eine hervorragende Bauqualität unter Verwendung von feinen Materialien, sind nur einige Vorzüge der privaten Wohnanlage. Es ist zudem die erhöhte Lage des Wohnkomplexes, die die Blicke von Kaufinteressenten auf sich zieht. Denn ganz gleich, um welches der 127 Apartments oder Penthäuser es sich handelt, mit der Südausrichtung der Residenzen sind beste Aussichten auf das Mittelmeer vorprogrammiert.

„Zwar befindet sich die Wohnanlage nicht in erster Meereslinie, aber dennoch erleben die Bewohner von „Oasis 325″ ein absolutes Naturerlebnis. Gelegen zwischen der Küstenstadt Estepona und dem weltweit bekannten Marbella, befinden sich nur eine kurze Auto- oder Fahrradfahrt entfernt die lichtdurchfluteten Wohnungen des in die Natur eingebetteten Wohnprojekts“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Die spanischen Architekten Joaquín Torres und Rafael Llamazares nutzten die naturgegebene erhöhte Lage, auf welcher sich „Oasis 325“ befindet, als Leitzsatz für ihr Projekt. Ähnlich einer Treppe thronen die Zwei- und Dreizimmer-Apartments auf der hügeligen Landschaft. Um ein Maximum an Naturerlebnis zu erreichen, verbinden die Architekten den Innenbereich geschickt mit den Terrassen der Residenzen. Eine aus Glas bestehende Balustrade ermöglicht grenzenlose Aussichten auf das Mittelmeer.

Auch im Innenbereich setzt sich das Natur-Konzept durch. So werden Bewohner Dank der großen Fensterfronten von der aufgehenden Sonne geweckt und erleben durch das offene Wohnkonzept ein unbeschreibliches Freiheitsgefühl und eine hohe Wohnqualität. Die durchdachten Grundrisse schaffen ein Maximum an nutzbarer Wohnfläche in den Innenräumen. Abgerundet wird das Wohnprogramm durch eine stilvolle Einrichtung, die sich durch klare Formen und eine hohe funktionelle Ausstattung auszeichnet.

Nicht zu vergessen ist der Gemeinschaftsbereich der am Fluss von Guadalmansa gelegenen Wohnanlage. Der sich im Zentrum befindende großflächige Swimmingpool sorgt nicht nur für eine angenehme Abkühlung an warmen Tagen. Wie der Name schon sagt, erleben Bewohner hier ihre eigene private Oase. Im Schutze der stilvollen Gebäude, eingebettet in die Naturlandschaft ist es ein Leichtes, bei „Oasis 325“ zur Ruhe zu kommen, zu entspannen und Kräfte zu tanken.

Wer sich jedoch lieber austoben möchte, ohne dabei sein „Zuhause“ zu verlassen, findet im privaten Fitnessbereich und Multizweckraum ausreichend Gelegenheit zu sportlichen Unternehmungen. Drumherum befinden sich zahlreiche Wanderwege, auch der nächste Golfplatz ist keine zehn Minuten entfernt. Anschließend empfiehlt es sich, im Wellness- und SPA-Bereich die Seele baumeln zu lassen, bevor man bei einem Gläschen Wein den Sonnenuntergang von der Terrasse aus genießen kann.

Die Zwei- und Dreizimmer-Apartments und Penthäuser haben eine Wohnfläche von 77 oder 93 Quadratmeter, zusätzlich einer Terrassengröße von weiteren 30 oder 33 Quadratmetern. Der Kaufpreis liegt ab 237.000 Euro. Zu jeder Einheit gehört ein privater Garagenstellplatz.

Weitere Informationen zu Oasis 325 in deutscher oder zu Oasis 325 in englischer Sprache sowie zu Neubau Estepona finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Das Neubauprojekt „Oasis 325“ bietet eine private Wohlfühl-Oase in erhöhter Lage more...

Mit der richtigen Strategie schnell den passenden Käufer finden

Wer seine Immobilie verkaufen möchte, sollte diese auch geschickt vermarkten. Denn nur so wird schnell ein passender Käufer gefunden. Saskia Schmitz, Geschäftsführerin der Schmitz ImmobilienPartner GmbH, weiß, worauf es dabei ankommt. Sie und ihr Team analysieren vor dem Verkauf nicht nur die richtige Zielgruppe, sondern auch die richtige Verkaufsstrategie.

Werbung im Internet, Verkaufsschilder oder individuelle Mailings – um auf einen bevorstehenden Immobilienverkauf aufmerksam zu machen, haben Eigentümer zahlreiche Möglichkeiten. Jedoch bieten sich nicht alle Strategien pauschal für alle Verkäufe an. Deswegen sollte vor dem Verkauf unter anderem herausgefunden werden, welche Zielgruppe sich für die Immobilie interessiert. Darauf weist Saskia Schmitz hin, Geschäftsführerin der Schmitz ImmobilienPartner GmbH mit Sitz in Siegburg. „Während sich ein junges Ehepaar mit Kinderwunsch womöglich für ein großes Haus mit vielen Zimmern interessiert, benötigt ein älteres Ehepaar sehr wahrscheinlich eher eine barrierefreie Wohnung“, weiß die Immobilienmaklerin aus Erfahrung.

Auch die Informationsbeschaffung der Zielgruppen unterscheidet sich: Während jüngere Interessenten eher im Internet nach ihrer Traumimmobilie suchen, greifen ältere gerne auch zur Wochenzeitung. „Natürlich kommen aber auch immer wieder Senioren zu uns, die auf unserer Homepage ihre Traumimmobilie entdeckt haben oder jüngere Leute, die auf ein Verkaufsschild in ihrer Nachbarschaft aufmerksam geworden sind“, sagt Saskia Schmitz.

Für Verkäufer lohnt sich die Vermarktung und der Verkauf mit einem erfahrenen Unternehmen häufig sehr, denn so können sie ihre Immobilie schnell und zu einem zufriedenstellenden Preis veräußern. Da nahezu jede Immobilie einzigartig ist, entwickeln die Maklerinnen der Schmitz ImmobilienPartner GmbH vor jedem Verkauf ein ganzheitliches Marketingkonzept, um schnell einen passenden Käufer zu finden.

Neben einer öffentlichen Vermarktung ist im Übrigen auch ein diskreter Verkauf möglich. Dieser kommt besonders für Kunden infrage, die mit der Veräußerung keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollen.

Kunden, die im Rhein-Sieg-Kreis ihre Immobilie veräußern möchten und Unterstützung bei der Vermarktung sowie beim Verkaufsprozess benötigen, können sich gerne an die Mitarbeiterinnen der Schmitz ImmobilienPartner GmbH wenden. Diese sind unter der Rufnummer 02241 / 146 7000 zu erreichen.

Mehr Informationen zum Thema oder auch zu Haus verkaufen Hennef, Haus verkaufen Lohmar, Immobilienmakler Hennef und mehr gibt es auf https://www.schmitz-ip.de/.

Schmitz ImmobilienPartner GmbH
Saskia Schmitz
Am Brauhof 4

53721 Siegburg
Deutschland

E-Mail: info@schmitz-ip.de
Homepage: https://www.schmitz-ip.de
Telefon: 02241 / 146 700 0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Mit der richtigen Strategie schnell den passenden Käufer finden more...

Die moderne Wohnanlage „Vanian Gardens“ bietet viele Extras und Services

Die exklusive Wohnanlage „Vanian Gardens“ befindet sich in bester Lage direkt an der „New Golden Mile“. Zwischen dem malerischen Estepona und dem mondänen Marbella gelegen, leben Bewohner von „Vanian Gardens“ in unmittelbarer Nähe zu renommierten Golfplätzen, beliebten Shoppingmeilen sowie nur eine kurze Fahrt von weitläufigen Sandstränden entfernt. Kennzeichnend für das moderne Wohnprojekt ist nicht nur die hohe Bauqualität und eine energieeffiziente und nachhaltige Bauweise, sondern auch ein umfangreiches Freizeit- und Dienstleistungsangebot in einer lebendigen Community.

„Ein herausragendes Merkmal von „Vanian Gardens“ ist das große Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten und vielen besonderen Dienstleistungen. Für Bewohner stehen unter anderem vier Swimmingpools, ein Wellness- und SPA Bereich sowie ein Fitness-Raum und großzügige Gartenanlagen zur Verfügung. Zusätzlich erhalten Bewohner von „Vanian Gardens“ einen Zugang zum privaten Kinosaal, eine „Work & Fun“ Area sowie einen „Youth Club“ für Kinder und Jugendliche gleich dazu“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Mit diesem umfangreichen Angebot legen die Projektleiter und Architekten ein ganz besonderes Augenmerk auf ein aktives und gesundes Sozialleben und eine gute Nachbarschaft. Wer neue Bekanntschaften oder Freundschaften knüpfen möchte, hat hier ausreichend Möglichkeiten dazu. Ein weiteres Special ist eine der Gemeinschaft zur Verfügung stehende „Gourmet Küche“, die für private Kochabende oder gemeinschaftliche Events gemietet werden kann. Wer auf der Suche nach Geschäftspartnern oder neuen Kollegen ist, findet vielleicht den richtigen Partner in der „Work & Fun Area“, in welcher man auch ungestört co-worken kann.

Doch trotz aller gemeinschaftlichen Aktivitäten, haben Bewohner von „Vanian Gardens“ auch ausreichend Möglichkeiten, sich zurück zu ziehen und ihre Privatsphäre zu genießen. Die Zwei-, Drei- oder Vier-Zimmer-Apartments zeichnen sich durch ihre großzügigen und durchdachten Grundrisse aus. Während die Grundfläche der Zwei-Zimmer-Wohnungen zwischen 78 und 86 Quadratmeter beträgt, sind die größeren Vier-Zimmer-Wohnungen bis zu 100 Quadratmeter groß. Hinzu kommen die 25 bis 135 Quadratmeter großen Terrassen, die so mit dem Innenbereich verbunden sind, dass sie den Wohnbereich um ein Vielfaches vergrößern. Die großflächigen Fensterflächen und das moderne und stilvolle Design lassen ausreichend Licht in die Apartments rein und verwandeln das Zuhause in eine lichtdurchflutete Ruheoase.

Zudem spielt Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bei „Vanian Gardens“ ebenfalls eine wichtige Rolle. Ein hochwertiger Dämm- und Schallschutz, natürliche Baumaterialen und Solarpanels lassen die Energiekosten sinken und tragen einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz bei.

Die 285 Apartments und Penthäuser befinden sich auf einem 20.000 Quadratmeter großen Grundstück und können für einen Kaufpreis ab 258.000 Euro erworben werden.

Weitere Informationen zu Vanian Gardens in deutscher oder zu Vanian Gardens in englischer Sprache sowie zu Neubau Estepona finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Die moderne Wohnanlage „Vanian Gardens“ bietet viele Extras und Services more...

Verkäufer und Kaufinteressenten profitieren von der Immobilienpräsentation in 3-D

Immobilienverkäufer und Kaufinteressenten können sich beim Verkauf bzw. Kauf ihrer Immobilie viel Zeit und Stress sparen, wenn sie auf die neuste Technik setzen. Dieser Auffassung ist Stefan Sagraloff, Geschäftsführer des Nürnberger Unternehmens Immopartner. Als erster Makler im fränkischen Raum hat er vor einiger Zeit die Immobilienpräsentation in 3-D in sein Leistungsportfolio mitaufgenommen. Die Kunden profitieren dabei vor allem von der reduzierten Anzahl der Vor-Ort-Besichtigungstermine.

Aufräumen, putzen, den Rasen mähen – Eigentümer, die ihr Haus veräußern wollen, geraten vor Besichtigungsterminen oft ganz schön ins Schwitzen. Doch das muss nicht sein. Professionelle Makler wie die von Immopartner erstellen mittlerweile Immobilienpräsentationen in 3-D. Dank dieser können sich die Verkäufer mehrfache Aufräum- und Putzaktionen ersparen. Und die Kaufinteressenten können sich die Immobilie bequem am heimischen Rechner ansehen.

Doch bevor es soweit ist, fertigen die Immopartner-Mitarbeiter zunächst hochwertige Digitalaufnahmen mit einer speziellen Matterport-Pro-3D-Kamera aus dem Silicon Valley an. Danach erstellen sie einen entsprechenden Rundgang und präsentieren das Objekt. Das geschieht beispielsweise auf der Immopartner-Webseite oder bei großen Immobilienportalen. Auf Wunsch schicken die Makler den Link aber auch nur ausgewählten Kaufinteressenten zu. „Durch unsere hochwertigen Aufnahmen bekommen Kaufinteressenten die Gelegenheit dazu, in eine dreidimensionale Welt einzutauchen“, erklärt Immopartner-Geschäftsführer Stefan Sagraloff.

Ihnen wird es ermöglicht, während der Tour einzelne Räume zu betreten und diese aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Dabei können sie unter anderem auf Punkte klicken, durch die besondere Highlights hervorgehoben werden, wie zum Beispiel eine große Sonnenterrasse oder eine moderne Dusche. Außerdem profitieren die Kaufinteressenten beim Rundgang durch die Immobilie von einer praktischen Messfunktion. Durch diese können sie beispielsweise prüfen, ob ihre Sitzecke in ihr neues Zuhause passt.

Sagt die Immobilie den Kaufinteressenten nach der 3-D-Besichtigung immer noch zu, können sie selbstverständlich einen Vor-Ort-Besichtigungstermin mit den Maklern vereinbaren und, wenn alles passt, den Kaufvertrag unterzeichnen.

„Manche Kunden stellen beim Ansehen der Immobilienpräsentation aber auch fest, dass ihnen das Objekt gar nicht zusagt und vereinbaren daher erst gar keinen Besichtigungstermin“, weiß Stefan Sagraloff, „so können wir sowohl den Kaufinteressenten als auch den Verkäufern unnötigen Stress und Aufwand ersparen“.

Die virtuellen Besichtigungen sowie die gezielte Vorauswahl der Kaufinteressenten soll auch dabei helfen, sogenanntem Besichtigungstourismus vorzubeugen, bei dem Personen ohne jegliches Kaufinteresse zu Vor-Ort-Besichtigungsterminen erscheinen.

Die Erstellung einer virtuellen Tour bieten die Immopartner-Makler bei Beauftragung kostenfrei mit als Service an.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Wertermittlung Haus kostenlos, Immobilie grob bewerten, Haus Wertermittlung und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Verkäufer und Kaufinteressenten profitieren von der Immobilienpräsentation in 3-D more...

Das Projekt „Alcazaba Lagoon“ bietet moderne Apartments und eine eigene Lagune

Das Wohnprojekt „Alcazaba Lagoon“ ist an Einzigartigkeit nicht zu übertreffen. Gelegen in absoluter Ruhelage und dennoch nur wenige Kilometer vom Bergdorf Casares, der Küstenstadt Estepona oder dem mondänen Marbella entfernt, befindet sich mitten in herrlicher Naturlandschaft eine türkisfarbene Lagune. Um die 1,4 Hektar große Ruheoase herum, verteilen sich in hügeliger Landschaft insgesamt 78 moderne Apartments und Penthäuser. Alle Einheiten haben eine Südausrichtung und somit einen atemberaubenden Ausblick auf das Mittelmeer.

„Als erstes „Crystal Lagoon“ Projekt in Europa übernimmt das Neubauprojekt „Alcazaba Lagoon“ eine Vorreiterrolle einer luxuriösen Wohnanlage mit einer eigenen künstlich angelegten Lagune mitten im sonnenverwöhnten Andalusien. Feiner Sand umrundet das kristallene Wasser und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wassersport-Aktivitäten und Urlaubsstunden auf dem Sonnendeck. Erwähnenswert ist ebenfalls die hervorragende Bauqualität und das moderne Design, welche kennzeichnend für den hohen Standard des Wohnprojekts sind“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Ob Zweizimmer-Apartments im Erdgeschoss mit einem privaten Garten oder Dreizimmer-Penthäuser mit großflächigen Dachterrassen, Bewohner der „Alcazaba Lagoon“ genießen ihre Privatsphäre auf einem 40.000 Quadratmeter großen Grundstück. Das offene Wohnkonzept mit großflächigen Fensterfronten, eine moderne Einbauküche mit Geräten von namenhaften Herstellern sowie die Nähe zur Natur erzeugen ein einzigartiges Wohn- und Lebensgefühl, als wäre man im Urlaub. Wer im Besitz einer Wohneinheit in der „Alcazaba Lagoon“ ist, kann diese zudem problemlos als Ferienwohnung vermieten. Die Mieteinkünfte sind vielversprechend.

Die „Alcazaba Lagoon“ ist bei Kaufinteressierten und Urlaubern deshalb so beliebt, weil man hier zur Ruhe kommen und gleichzeitig viel erleben kann. Ob Kajakfahren oder Paddeln, Wind- und Kitesurfen oder einen Wassersportkurs besuchen, die Lagune bietet aufgrund ihrer Größe genauso viel Unterhaltung, wie die Möglichkeit, ein Sonnenbad zu nehmen oder die Berge von der Luftmatratze auf dem Wasser zu bestaunen.

Wer die Umgebung erkunden möchte, eine Wanderung oder eine Shopping-Tour unternehmen möchte, fährt direkt aus der privaten Tiefgarage auf die Autobahn und ist in wenigen Minuten an Esteponas malerischen Hafen oder genehmigt sich in einem traditionellen Café im Bergdorf Casares einen Nachtisch.

Die Wohnblöcke der dritten Bauphase sind soeben fertiggestellt. Die Apartments sind ab einen Kaufpreis von 278.000 käuflich zu erwerben.

Weitere Informationen zu Alcazaba Lagoon in deutscher oder zu Alcazaba Lagoon in englischer Sprache sowie zu Immobilien in Estepona finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Das Projekt „Alcazaba Lagoon“ bietet moderne Apartments und eine eigene Lagune more...

  • Im Web

  • Copyright © 1996-2010 Fix-Werbung. All rights reserved.
    Impressum - Datenschutzerklärung