Tag: immobilien

Mirador de Estepona Hills bietet Ausblick auf Berge, Meer und die Küstenstadt Estepona

Das moderne und hochwertige Neubauprojekt „Mirador de Estepona Hills“ bietet genau das, was sein Name verspricht: Atemberaubende Aussichten auf die Küstenstadt Estepona sowie die Bergkette der Sierra Bermeja. Diese einzigartige Lage der 155 exklusiven Apartments und Penthäuser von „Mirador de Estepona Hills“ zieht Kaufinteressenten aus aller Welt an. Denn es gibt nicht viele Orte, die sowohl vom Meer als auch von majestätischen Bergen umgeben sind und zugleich ein hohes Maß an Ruhe und Entspannung bieten und nur eine kurze Autofahrt von aufregenden und mondänen Städten wie Marbella, Puerto Banús und Malaga entfernt sind.

„Die Lage der privaten Wohnanlage „Mirador de Estepona Hills“ ist kaum zu übertreffen. Wer zentrumsnah leben möchte und dennoch die Nähe zur Natur sucht, findet hier sein persönliches Paradies. Auf Grundstücksflächen zwischen 115 und 311 Quadratmetern können Kaufinteressierte zwischen Wohnblocks aus einem, zwei oder drei Stockwerken sowie zwischen zwei bis zu vier Schlafzimmern wählen. Die ausgezeichnete Bauqualität, der Einsatz von hochwertigen Materialien sowie das moderne Interieur kreieren ein ganz besonderes Wohn- und Lebensgefühl“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Doch nur weil „Mirador de Estepona Hills“ ruhig gelegen ist, heißt es noch lange nicht, dass den Bewohnern nicht einiges geboten ist. Vor allem die in der Mitte der Wohnanlage gelegene 100 Quadratmeter große Poollandschaft bringt das Strandgefühl direkt vor die eigene Wohnungstür und lädt zum ausgiebigen Schwimmen ein oder schafft eine willkommene Abkühlung bei hohen Temperaturen. Auch das sich auf 2.600 Quadratmetern befindende private Sportzentrum bietet Sportbegeisterten reichlich Abwechslung. Von Tennis- und Paddelplätzen, einem Fitnessbereich sowie einer Saunalandschaft erhalten Bewohner zahlreiche Möglichkeiten in Form und Bewegung zu bleiben, auch wenn sie an manchen Tagen das paradiesische Zuhause gar nicht verlassen möchten.

Weitere Extras und Dienstleistungen, wie beispielsweise ein Concierge-Service, ein 24-Stunden Sicherheitsdienst oder ein Spielebereich für Kinder runden das besondere Wohngefühl ab. Wer gerne spazieren geht, findet sowohl auf der privaten Grundstücksfläche tropische Gartenanlagen mit einer extravaganten Vegetation oder aber zahlreiche Wanderwege durch die Berglandschaft der Sierra Bermeja.

Je nach Größe und Lage können die Apartments und Penthäuser von „Mirador de Estepona Hills“ ab 361.000 Euro käuflich erworben werden. Ganz gleich, für welche Residenz man sich entschieden hat, ob vom privaten Garten, vom Balkon oder der Dachterrasse, die Aussichten sind in allen Objekten beeindruckend.

Weitere Informationen zu Mirador de Estepona Hills in deutscher oder zu Mirador de Estepona Hills in englischer Sprache sowie zu Wohnung Estepona finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19, Casa 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Mirador de Estepona Hills bietet Ausblick auf Berge, Meer und die Küstenstadt Estepona more...

Der Weg zur Traumimmobilie an der spanischen Costa Blanca

Wunderschöne Strände, ein angenehmes Klima und tolle Freizeitangebote: Es gibt viele Gründe dafür, eine Immobilie an der nördlichen Costa Blanca zu erwerben. Kaufinteressenten, die auf der Suche sind, erhalten dabei Unterstützung von den Immobilienmaklerinnen der JáveaOnline S. L. – CostaBlancaExclusive. „Doch bevor man eine Kaufentscheidung trifft, sollte man sich über mehrere Punkte Gedanken machen“, meint Diana Schmitz, Gesellschafterin der JáveaOnline S. L. – CostaBlancaExclusive. Sie nennt die wichtigsten im Überblick.

Zweck: „Zunächst einmal sollte man sich Gedanken darüber machen, ob man dauerhaft in Spanien seine Zeit verbringen möchte oder ob man ein Ferienhaus auf Zeit erwerben will“, sagt Diana Schmitz. Denn nur, wer eine Antwort auf diese Frage habe, könne sich ein Bild zu der nötigen Ausstattung der Immobilie machen. „Gerade älteren Kaufinteressenten rate ich dazu, bei ihrer Kaufentscheidung auf den Punkt Barrierefreiheit zu achten“, so die Gesellschafterin.

Größe: Auch die Größe der Wohnung oder des Hauses spielt bei der Immobilienauswahl eine wichtige Rolle. „Es macht beispielsweise einen Unterschied, ob man viel Besuch erwartet, der sich auch mal zurückziehen möchte, oder ob man überwiegend für sich alleine lebt“, erklärt Diana Schmitz, „daher lohnt es sich, vorab mit der Familie oder mit Freunden über diesen Punkt zu sprechen“.

Finanzierung: „Wer eine Immobilie kaufen möchte, macht sich im Idealfall vorab darüber Gedanken, ob er sich diese auch leisten kann“, so Diana Schmitz, „hierbei kann man sich im Vorfeld unter anderem darüber informieren, ob und wann durch Mieteinnahmen genügend Geld erzielt wird, um die Kosten für den Kauf zu decken oder gar Gewinne zu erwirtschaften“, erklärt die JáveaOnline S. L. – CostaBlancaExclusive-Gesellschafterin.

Lage: Wer die Costa Blanca nicht dauerhaft zu seinem neuen Zuhause machen möchte, sollte sich im Vorfeld überlegen, wie oft er Zeit in seinem Ferienhaus verbringen möchte. „Vor allem für Kaufinteressenten, die viel pendeln werden, ist eine Immobilie in abschätzbarer Flughafennähe vorteilhaft“, meint Diana Schmitz. Hierzu empfiehlt es sich, bei der Fahrtzeit mit dem Auto vom Flughafen bis zur Ferienimmobilie 1 – 1,5 Stunden nicht zu überschreiten. Aus Diana Schmitz‘ Erfahrung ist dies eine überschaubare und leicht überwindbare Strecke. Bei der Lage spiele es aber auch eine Rolle, ob der Kaufinteressent eher in der Stadt oder auf dem Land wohnen möchte, ob er lieber Ruhe oder ein belebteres Umfeld bevorzugt und ob ihm der Meerblick wichtig ist. Einige dieser Dinge spiegeln sich entsprechend in der Preisstabilität der Immobilie wider, falls über einen möglichen Wiederverkauf nachgedacht wird.

Die JáveaOnline S.L. mit Saskia Schmitz als Geschäftsführung und Diana Schmitz als Gesellschafterin und Vertrieblerin vor Ort hilft Kaufinteressenten, die eine Immobilie in Jávea, Moraira-Teulada, Altea, Benissa, Denia oder Benitachell erwerben möchten, gerne dabei, Antworten auf diese und andere Fragen zu finden. So ermitteln sie die passende Immobilie und unterstützen die Käufer während des gesamten Kaufprozesses, bei dem es in Spanien einige Besonderheiten zu beachten gilt. Kaufinteressenten können sich sowohl im Büro im nordrheinwestfälischen Siegburg als auch im spanischen Jávea beraten lassen und dazu zunächst über die Rufnummern 02241 / 146 7000 Kontakt aufnehmen.

Mehr Informationen zu diesem Thema oder auch zu Immobilien Spanien Dénia, Immobilienmakler Jávea, Immobilien Moraira und mehr finden Sie auf https://www.costablanca-exclusive.de.

Javea Online S.L. – CostaBlanca Exclusive
Saskia Schmitz
Calle Lago Ontario 48

03730 Jávea
Spanien

E-Mail: mail@costablanca-exclusive.com
Homepage: https://www.costablanca-exclusive.de
Telefon: 02241 / 90 53 567

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Der Weg zur Traumimmobilie an der spanischen Costa Blanca more...

So funktioniert die Vermietung von Immobilien ganz ohne Stress

Der Mieter hinterlässt verwüstet seine Wohnung, die Miete bleibt aus oder es findet sich kein Mieter für die Immobilie und es kommt daher zu einem Leerstand, der wiederum mit finanziellen Verlusten verbunden ist. All das sind Horrorvorstellungen einiger Vermieter. Auch Immobilienmakler können sie nicht zu 100 Prozent vor solchen Fällen schützen. Aber sie geben jeden Tag ihr Bestes, damit ihre Kunden keinen Messis oder Mietnomaden aufsitzen und damit sie möglichst schnell einen geeigneten Mieter für ihre Immobilie finden.

„Wohl jeder Vermieter wünscht sich einen Mieter, der ordentlich mit seiner Wohnung umgeht und der seine Miete pünktlich zahlt“, sagt Farid Sabori, Leiter Verkauf und Vermietung bei Sabori Immobilien aus Hamburg, „außerdem erhoffen Vermieter sich, dass der Mieter möglichst lange in der Wohnung bleibt, um sich eine aufwendige Nachmietersuche zu ersparen“. Darüber hinaus möchten die meisten Vermieter Leerstände auch verhindern, da sie bei solchen weiterhin für die Nebenkosten wie zum Beispiel für die Gebäudeversicherung aufkommen müssen und diese nicht mehr, wie bei der Vermietung üblich, auf den Mieter übertragen können.

Damit die Vermietung nicht in Stress ausartet, können Vermieter erfahrene Makler wie die von Sabori Immobilien mit dem Mietmanagement beauftragen. Dabei kümmern sich die Makler nicht nur um eine zielgruppengerechte Vermarktung der Immobilie, sondern begeben sich auch auf die Suche nach geeigneten Mietinteressenten, führen Besichtigungstermine durch und übernehmen die Vermietungsabwicklung. „Bei der Suche nach Mietinteressenten kommt uns auch unsere umfangreiche Interessentendatenbank zugute“, erklärt Farid Sabori. In dieser werden Interessenten erfasst, die in Hamburg und Umgebung auf der Suche nach einer Wohnung oder einem Haus zur Miete sind und die vorab von Farid Sabori und seinem Team auf ihre Bonität geprüft worden sind.

„Natürlich können wir nicht hundertprozentig verhindern, dass jemand in Zahlungsschwierigkeiten gerät oder seine Wohnung unordentlich hinterlässt“, sagt Farid Sabori, „aber unsere Bonitätsprüfung und der Eindruck, den wir uns vorab von den Mietinteressenten verschafft haben, bieten immerhin eine Sicherheit“. Ziel von Sabori Immobilien ist es, geeignete Mieter schnell mit den passenden Immobilien und den passenden Vermietern zusammenbringen, sodass beide Seite von den Makler-Leistungen profitieren.

Sabori Immobilien übernimmt aber nicht nur das Mietmanagement für Wohnimmobilien, sondern auch das Mietmanagement für Gewerbeimmobilien wie zum Beispiel für Arztpraxen, Ladenlokale und Büros.

Weitere Informationen zum Thema Mietmanagement und zu Immobilien Hamburg, Haus kaufen Hamburg, Hausverkauf Hamburg und mehr finden Interessierte unter https://www.sabori-immobilien.de/

Sabori Immobilien GmbH
Morteza Sabori
Wandsbeker Chaussee 164

22089 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@sabori.de
Homepage: https://www.sabori-immobilien.de
Telefon: 040 / 231 662 300

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für So funktioniert die Vermietung von Immobilien ganz ohne Stress more...

„Ikasa Scenic“ bietet Ruhe und Exklusivität im neuen Trendviertel „Las Mesas“

Mitten im Trendviertel „Las Mesas“ in Estepona liegt die private Wohnanlage „Ikasa Scenic“. Das ruhige, gehobene Viertel in zentraler Lage verbindet alles, was zu einem exklusiven Lebensstil dazu gehört: moderne Architektur, hochwertige Inneneinrichtung und eine einzigartige Lage. Sowohl der malerische Hafen von Estepona als auch die Innenstadt sowie zahlreiche Ausflugsziele in die Natur liegen nur einen kleinen Spaziergang von „Ikasa Scenic“ entfernt oder sind im Nu erreichbar. Ganz zu schweigen von der unmittelbaren Nähe zu Esteponas kilometerlangen Stränden bieten die Apartments und Penthäuser von „Ikasa Scenic“ einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer.

„Wer nach einer nicht allzu großen Wohnanlage in einer zentralen Wohngegend sucht, findet bei „Ikasa Scenic“ sicherlich das passende Apartment oder Penthouse. In sieben zeitgenössischen Gebäuden mit insgesamt 74 Residenzen, haben Kaufinteressierte die Möglichkeit, zwischen unterschiedlichen Wohnträumen zu wählen. Ob eine großzügig geschnittene Erdgeschosswohnung mit einem privaten Garten oder lieber ein Duplex-Penthouse mit einer großen Terrasse, die Apartments von „Ikasa Scenic“ sind einzigartig und bieten viel Komfort“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Ein wichtiges Markenzeichen und ein Qualitätsmerkmal des Neubauprojekts „Ikasa Scenic“ ist die mit dem international ankerkannten BREEAM Nachhaltigkeitszertifikat ausgezeichnete Bauweise. Denn die Architekten und Bauentwickler von „Ikasa Scenic“ legen großen Wert auf Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz. Die Architektur der modernen Wohnanlage fügt sich zudem perfekt in die natürliche Umgebung ein und kreiert das besondere Gefühl von Natur, dem Meer und den Bergen, umgeben zu sein.

Auch diverse Freizeit-, Sport- und Einkaufsmöglichkeiten lassen sich in „Las Mesas“ in wenigen Minuten erreichen. Oftmals braucht man dazu noch nicht einmal den Wagen. Sportbegeisterten stehen ein Swimmingpool sowie ein Fitnessstudio auf dem privaten Wohngelände zur Verfügung. Wer gerne Paddel spielen geht, Physiotherapie oder Osteopathie Sitzungen in Anspruch nehmen oder seinen Kindern ein vielfältiges Sportprogramm bieten möchte, findet im nah gelegenen Fitnessstudio „Las Mesas“ dazu ausreichend Möglichkeiten.

Ebenso befindet sich in dem exklusiven Wohnviertel ein Kinderspielplatz mit einem Café, von dem Eltern bei einem spanischen Café con leche einen Blick auf ihre Kinder haben. Der beliebte Hundepark auf dem Gelände bietet auch den Haustieren ausreichend Unterhaltungsmöglichkeiten.

Je nach Größe und Lage bieten „Ikasa Scenic“ Apartments und Penthäuser zwischen 341.000 und 575.000 Euro. Eine atemberaubende Aussicht kann man von allen 74 Residenzen aus genießen.

Weitere Informationen zu Ikasa Scenic in deutscher oder zu Ikasa Scenic in englischer Sprache sowie zu Estepona Immobilien finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für „Ikasa Scenic“ bietet Ruhe und Exklusivität im neuen Trendviertel „Las Mesas“ more...

Ein Haus besichtigen – ohne es zu betreten

360-Grad-Besichtigungen und 3-D-Grundrisse von Immobilien sind nicht neu, aber in der Corona-Krise besonders gefragt. Sogar 52 Prozent der Interessenten können sich laut einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Yougov einen Immobilienkauf vorstellen, ohne dass sie das Objekt tatsächlich vor Ort betreten haben. Lindenmayer Immobilien aus Leinfelden-Echterdingen setzt schon seit langem auf die digitale Visualisierung von Wohnraum.

„Wir nutzen sehr gerne für unsere Arbeit als Makler die Möglichkeiten, die uns die Technik bietet. Neben ansprechenden Foto- und Videoaufnahmen unserer Angebotsimmobilien erstellen wir für die Vermarktung virtuelle Rundgänge und erlebbare Grundrisse in 3D“, erklärt Michael Lindenmayer, Geschäftsführer von Lindenmayer Immobilien. „Dies bietet für alle Beteiligten viele Vorteile – und wahrt zusätzlich das Abstandsgebot in der Corona-Krise.“

Eine Online-Besichtigung spart viel Zeit für Interessenten und Immobilieneigentümer. Denn der potentielle Käufer kann sich die Immobilie bequem von Zuhause aus sowie zeitlich flexibel im Detail ansehen und durch die Räumlichkeiten vom Keller bis zum Dachboden navigieren. So kann schnell entschieden werden, ob das Objekt überhaupt in Frage kommt und zu den eigenen Ansprüchen passt. Der Eigentümer muss nicht erst das Haus in einen begehungswürdigen Zustand versetzen, die Terminabsprachen führen und nicht zu einer bestimmten Zeit für den gemeinsamen Termin vor Ort sein. Als Alternative zu Massenbesichtigungen ist die Online-Variante das geeignete Mittel. Außerdem profitieren Immobilienbesitzer von mehr Sicherheit, denn nur registrierte Interessenten erhalten den virtuellen Zutritt.

„Besteht ernsthaftes Interesse an einem Haus oder einer Wohnung, entscheiden wir das weitere Vorgehen gemeinsam mit den Verkäufern und Interessenten“, so Michael Lindenmayer abschließend. „In Zeiten sozialer Distanzierung ist es auch möglich, zusätzliche Einblicke via Smartphone zu gewähren und so offene Fragen zu klären oder sogar Vertragsverhandlungen via Videochat zu führen.“

Interessierte finden weitere Informationen zu diesem Thema, zu Hausverkauf in Reutlingen, Haus verkaufen Ostfildern oder zu Wohnung verkaufen Filderstadt unter https://www.lindenmayer-immobilien.de.

Michael Lindenmayer Immobilien
Michael Lindenmayer
Flattichstraße 14

70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

E-Mail: info@lindenmayer-immobilien.de
Homepage: https://www.lindenmayer-immobilien.de
Telefon: 0711 / 4791555

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Ein Haus besichtigen – ohne es zu betreten more...

Digitale Immobiliensprechstunde für Eigentümer, die verkaufen wollen

Mit Corona gehen Veränderungen einher – auch bei Immopartner in Nürnberg. Das Unternehmen bietet deswegen seit Kurzem eine kontaktlose Sprechstunde an. Eigentümer, die über einen Verkauf nachdenken, können Immopartner-Geschäftsführer Stefan Sagraloff in dieser ihre Fragen rund um den Verkaufsprozess stellen – übers Telefon, über ihren Laptop/Computer oder über ihr Smartphone und sich so kostenlos und unverbindlich von ihm beraten lassen.

Jeden Montag zwischen 13 und 14 Uhr bietet Stefan Sagraloff Eigentümern, die ihre Immobilie verkaufen möchten, einen ganz besonderen Service an: Sie können ihn in seiner Immobiliensprechstunde beispielsweise danach fragen, wie sie einen angemessenen Preis für ihre Wohnung, ihr Haus oder ihr Grundstück erzielen, was sie beim Verkaufsprozess beachten müssen und wann der optimale Verkaufszeitpunkt ist. In der Vergangenheit sind sie dazu meistens ins Büro an der Färberstraße 5 (Hefnersplatz) in Nürnberg gekommen.

Das hat sich in Zeiten von Corona geändert – allein schon weil das Verlassen des Hauses in Bayern für einige Zeit nur dann gestattet war, wenn dazu ein triftiger Grund vorlag. Das ist jetzt zwar anders. Jedoch melden sich viele Eigentümer zunächst dennoch lieber übers Telefon bei Immopartner. Das kann Stefan Sagraloff gut nachvollziehen.

„Auch für mich steht die Gesundheit meiner Kunden sowie die meiner Mitarbeiter an erster Stelle“, erklärt Immopartner-Geschäftsführer Stefan Sagraloff, „deswegen haben wir uns auch etwas einfallen lassen, um die Kunden sowie uns vor Corona zu schützen und trotzdem möglichst präsent zu sein: Eigentümer, die an einer Immobiliensprechstunde interessiert sind, können einfach per Skype mit mir reden oder einen Videoanruf per WhatsApp tätigen“, sagt der Nürnberger Immobilienmakler, „selbstverständlich ist aber auch ein ganz normaler Telefonanruf möglich“. Weiterer Vorteil: Eigentümer sparen sich so möglicherweise lange Anfahrtswege.

Haben die Eigentümer die Immobiliensprechstunde wahrgenommen und sich danach für den Verkauf ihrer Immobilie entschieden, setzen die Mitarbeiter von Immopartner jetzt noch stärker als zuvor auf die Erstellung sogenannter 3-D-Touren. Diese ermöglichen es Kaufinteressenten, die Immobilie vorab digital an ihrem Computer, Laptop oder auf ihrem Smartphone zu besichtigen. Das erspart unnötige Besichtigungstermine und Kontakte vor Ort.

Ist das Kaufinteresse stark, wollen die meisten Kaufinteressenten die Immobilie aber besichtigen. Dann wird eine Immobilienbesichtigung vor Ort vereinbart – das Immopartner-Team informiert Eigentümer und Kaufinteressenten vorab über den Ablauf und führt die Besichtigung unter den aktuell geltenden Hygienemaßnahmen durch.

Eigentümer, die verkaufen wollen und die Interesse an einer Immobiliensprechstunde montags zwischen 13 und 14 Uhr haben, müssen sich vorher zu dieser anmelden. Dann erhalten sie einen freien Termin. Anmelden können Eigentümer sich unter den Rufnummern 0911/47776016 und 0173/6863263 oder per E-Mail über team@immopartner.de. Selbstverständlich können Eigentümer, die ihr (Mehrfamilien-)Haus, ihre Wohnung oder ihr Grundstück verkaufen wollen und montags keine Zeit haben, auch einen individuellen Termin vereinbaren. Die Immobiliensprechstunde ist unverbindlich und wird kostenlos angeboten.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Wohnung zu vermieten Nürnberg, Verkauf Grundstück Fürth oder Immobiliensachverständiger Nürnberg finden Interessierte auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Digitale Immobiliensprechstunde für Eigentümer, die verkaufen wollen more...

Daran erkennt man einen seriösen Immobilienmakler

„Immobilienmakler“ darf sich jeder nennen. Doch worauf müssen Kunden achten, die keinem schwarzen Schaf aufsitzen wollen, sondern einen seriösen Ansprechpartner suchen? Stefan Sagraloff, Geschäftsführer von Immopartner aus Nürnberg, erklärt anhand von fünf Punkten, woran Kunden einen seriösen Immobilienmakler erkennen können und was ihn auszeichnet.

Erstens: „Ein seriöser Immobilienmakler drängt weder Verkäufer noch Kaufinteressenten dazu, voreilig einen Vertrag zu unterzeichnen“, sagt Stefan Sagraloff. „Natürlich profitieren auch wir als Makler von einem erfolgreich abgeschlossenen Immobiliengeschäft. Aber man sollte den Kundengenügend Zeit geben, um die Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen, die für oder gegen einen Verkauf oder Kauf sprechen“, so der Immopartner-Geschäftsführer. Im Idealfall zeigen Makler den Kunden verschiedene Möglichkeiten auf, die ihren Bedürfnissen am ehesten entsprechen.
„Wir beraten zum Beispiel ältere Menschen zu Ihren Optionen im Hinblick auf altersgerechtes Wohnen, wenn sie überlegen ihr Haus zu verkaufen, und ermitteln den Wert der Immobilie, damit sie ihr Budget kalkulieren können. Einen Käufer klären wir umfassend darüber auf, welche Kosten beim Kauf oder einem möglichen Renovierungs- oder Sanierungsaufwand auf ihn zukommen, damit dieser vor bösen Überraschungen geschützt ist.“.

Zweitens: Immobilien können nur mit einem besonderen Fachwissen zu einem angemessenen Preis verkauft werden. Kunden, die sich deshalb auf die Suche nach einem Immobilienmakler begeben, sollten jedoch nicht zwangsläufig davon ausgehen, dass jeder dieses Fachwissen auch hat. „In Deutschland darf sich leider jeder Immobilienmakler nennen, da die Berufsbezeichnung nicht geschützt und nur ein Gewerbeschein für die Ausübung der Berufs notwendig ist“, erklärt Stefan Sagraloff, „deshalb sollten Kunden nach der Qualifizierung des Maklers fragen. Kann jemand eine Ausbildung als Immobilienkauffrau oder Immobilienkauffmann nachweisen, ist das in der Regel ein gutes Zeichen“. Auch prüfen sollten Kunden, ob der Makler aktuelle Publikationen, wie beispielsweise Immobilienmarktberichte, nachweisen kann oder Mitglied im Immobilienverband Deutschland (IVD) ist.

Drittens: „Einen seriösen Makler erkennt man oft auch schon, wenn man sich auf der Webseite ein bisschen umsieht“, sagt Stefan Sagraloff, „dabei sollte man unter anderem darauf achten, dass die Kontaktmöglichkeiten angegeben sind und dass der Makler auch über diese erreichbar ist beziehungsweise sich in einem angemessenen Zeitraum zurückmeldet“. Auch hilfreich sei es, sich einmal in der Nachbarschaft oder in der Region bei Kunden umzuhören, die den entsprechenden Makler schon mit ihren Immobiliengeschäften betraut haben.

Viertens: Seriöse Immobilienmakler arbeiten transparent. Das heißt, dass sie ihren Kunden stets einen aktuellen Stand über den Verlauf ihres Immobiliengeschäfts geben können. „Dabei ist es natürlich wichtig, den Kunden ehrlich mitzuteilen, wenn es zu Verzögerungen im Verkaufsprozess kommt und ihnen den Grund für diese zu nennen“, so der Immopartner-Geschäftsführer. Ähnlich wie die Post eine Sendungsverfolgung für Pakete und Briefe anbietet, machen viele seriöse Makler das auch mit Immobilien: Sie greifen auf Objekttrackig-Tools zurück, mit denen die Kunden den Status ihres Immobilienverkaufs nachvollziehen können.

Fünftens: „Ein seriöser Makler nimmt sich so viel Zeit wie nötig für seine Kunden“ – davon ist Stefan Sagraloff fest überzeugt. „Massenbesichtigungen, bei denen es am Ende häufig auf beiden Seiten lange Gesichter gibt, sind eher unvorteilhaft uns sprechen nicht unbedingt für die Leidenschaft eines seriösen Unternehmens“, so der Nürnberger Immobilienmakler, „weitaus besser und seriöser ist es, wenn Interessenten vorab gezielt ausgewählt und mit dem jeweiligen Verkäufer oder Vermieter zusammengebracht werden“.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Makler Nürnberg, Immobilienmakler Nürnberg oder Immobilienmakler in Nürnberg finden Interessierte auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Daran erkennt man einen seriösen Immobilienmakler more...

Bei „Terrazas de Cortesín Seaview“ wird der Außenbereich zum Wohnraum

Ganz nach dem Motto „Das Leben spielt sich draußen ab“ zeichnen sich die 44 modernen Apartments und Penthäuser der exklusiven und privaten Wohnanlage „Terrazas de Cortesín Seaview“ aus. Denn von den großflächigen Terrassen der hochwertigen Residenzen aus können Bewohner und Bewohnerinnen einen spektakulären Rundumblick auf die Bergkette der Sierra de Marbella über das Mittelmeer bis nach Gibraltar genießen.

„Das Bauprojekt „Terrazas de Cortesín Seaview“ bietet höchste Standards in der Bauqualität und Inneneinrichtung sowie Eleganz und Exklusivität in einer der begehrtesten Lagen an der Costa del Sol. Neben stilvollen Zwei- oder Drei-Schlafzimmer Apartments oder Penthäusern wurde erstmalig eine neue „Stadthaus-Kategorie“ in das Konzept der Wohnanlage mitaufgenommen. Insgesamt zwölf Wohneinheiten, zusammengesetzt aus allen Vorzügen eines Penthauses und einer Villa, befinden sich in Süd- oder Südost Ausrichtung und Hanglage und sind in puncto Aussicht nicht zu überbieten“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Das Markenzeichen der Wohnanlage von „Terrazas de Cortesín Seaview“ sind die großen und multifunktionalen Terrassen, welchen zu allen Seiten mit einem hochwertigen Ganzglasgeländer umrundet sind. Dieses bietet nicht nur optimalen Schutz, sondern auch beste Aussichten auf die umgebene Natur. Ob beim Mittag- oder Abendessen, im Homeoffice oder beim Entspannen auf der Terrasse, stets verspüren Bewohner und Bewohnerinnen eine große Verbundenheit mit der Natur.

Auch der Innenbereich zeichnet sich durch Weite aus. Helle Räume mit großflächigen Fensterfronten und einer innovativen Technik ermöglichen es, dass sich die Innenräume fließend mit der Terrasse und sogar dem privaten Garten verbinden und die Wohnfläche zusätzlich vergrößern. Zudem bietet das großzügige Raumkonzept aller Residenzen der „Terrazas de Cortesín Seaview“ moderne Ausstattung mit beispielsweise einer offenen Küche und einem großen Badezimmer mit einer Regendusche.

Im Gemeinschaftsbereich der privaten Wohnanlage verschafft ein Infinity-Pool schnell Abkühlung an heißen Sommertagen oder eine wohltuende Massage mit integriertem SPA im Pool. Die tropischen Gärten laden zum Verweilen ein und versprühen einen atemberaubenden Duft und Wohlfühlatmosphäre.

Eine weitere Besonderheit ist die Nähe zum exklusiven Finca Cortesín Resorts. Dies wird vor allem die Herzen der Golfer höherschlagen lassen, denn der Finca Cortesín Golf Club zählt zu den berühmtesten und besten Golf Clubs weltweit.

Ob Apartments, Penthäuser oder Residenzen in der Stadthaus-Kategorie, die „Terrazas de Cortesín Seaview“ bieten exklusiven Lifestyle und höchste Qualität zu einem Kaufpreis ab 435.000 Euro.

Weitere Informationen zu Terrazas de Cortesin Seaview in deutscher oder zu Terrazas de Cortesin Seaview in englischer Sprache sowie zu Immobilien Estepona kaufen finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Bei „Terrazas de Cortesín Seaview“ wird der Außenbereich zum Wohnraum more...

Rund-um-sorglos-Paket für Eigentümer von Ferienunterkünften auf Usedom

Eigentümer, die eine Ferienunterkunft in Ahlbeck, Bansin, Heringsdorf, Bernsteinbäder, im Achterland oder im Hafenresort Karnin besitzen und sich nicht selbst um die Vermietung sowie um das Mietmanagement kümmern möchten, können aufatmen: Das Team von „Ihr Usedomurlaub“ übernimmt alle erforderlichen Schritte für sie.

Wie schaffe ich es, dass Urlauber meine Ferienunterkunft buchen? Was passiert, wenn ich am Anreisetag keine Zeit für die Schlüsselübergabe habe? Wie regele ich es am besten, wenn etwas kaputtgeht? Das sind wohl nur einige von zahlreichen Fragen, die sich Eigentümer von Ferienunterkünften stellen.

Das Team von „Ihr Usedomurlaub“ kennt die Antworten darauf. Schließlich ist das Unternehmen selbst Anbieter von Ferienunterkünften an der Ostsee – und zwar in Ahlbeck, Bansin, Heringsdorf, Bernsteinbäder, im Achterland sowie im Hafenresort Karnin. „Von unserer Erfahrung sollen auch private Anbieter profitieren“, sagt Mathias Hasbargen, Geschäftsführer von „Ihr Usedomurlaub“, „deshalb bieten wir ihnen die Vermarktung, die Vermietung sowie die Betreuung ihrer Ferienunterkünfte an“.

Bei der Vermarktung sorgt das Team von „Ihr Usedomurlaub“ unter anderem dafür, dass attraktive Objektfotos erstellt und die Ferienunterkünfte bei großen Buchungsportalen gefunden werden. Bei der Vermietung kümmert sich das Team beispielsweise um die Buchungsabwicklung sowie um die Schlüsselübergabe. Die Betreuung umfasst unter anderem einen Reinigungsservice sowie die Beauftragung von Handwerkern bei erforderlichen Reparaturen. „Eigentümern, die nicht selbst vor Ort sein können oder die keine Zeit oder keine Lust haben, sich um die Vermietung ihrer Ferienunterkünfte zu kümmern, bieten wir auf diese Weise ein Rundum-sorglos-Paket an“, erklärt Mathias Hasbargen.

Eigentümer, die sich für ein solches Rundum-sorglos-Paket interessieren, können sich unter der Rufnummer 038378/80889 oder per E-Mail unter info@ihr-usedomurlaub.de melden, um weitere Informationen zu erhalten.

Mehr Wissenswertes zu diesem Thema oder auch zu weiteren Angeboten von „Ihr Usedomurlaub“ sowie zu Ferienwohnung Bansin, Ferienwohnung Usedom, Ferienwohnung Heringsdorf und mehr gibt es auf https://www.ihr-usedomurlaub.de.

Ihr Usedomurlaub.de
Mathias Hasbargen
Waldbühnenweg 2a

17424 Ostseebad Heringsdorf
Deutschland

E-Mail: info@ihr-usedomurlaub.de
Homepage: https://www.ihr-usedomurlaub.de
Telefon: 038378 / 80889

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Rund-um-sorglos-Paket für Eigentümer von Ferienunterkünften auf Usedom more...

Städtebauförderung: WHS hilft Quartiere zukunftsfähig zu gestalten

Bereits seit 1971 vergeben Bund und Länder Gelder für die Städtebauförderung. Sie wurde im Lauf der Zeit individuell an neue Entwicklungen und Aufgaben der Kommunen angepasst und entfaltet ihre Wirkung dank der verschiedenen Förderprogramme in sozialen, kulturellen, ökologischen, ökonomischen und politischen Aspekten der Stadtentwicklung. Die Ludwigsburger Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) verfügt über vielfältige Kompetenzen und langjährige Erfahrung in der Betreuung von Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsmaßnahmen.

Die Städtebauförderung dient dazu, historische Bausubstanz zu erhalten, bauliche Missstände zu beseitigen, das Wohnumfeld zu verbessern und ganze Quartiere zukunftsfähig zu gestalten. Zur Stadtentwicklung gibt es für Kommunen und Gemeinden die Möglichkeit, Fördermittel von Bund und Ländern zu beantragen, um sie in Sanierungsgebieten für öffentliche und private Maßnahmen einzusetzen. Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH begleitet seit über 50 Jahren Städte und Gemeinden im Städtebau, insbesondere bei deren Entwicklung und Erneuerung.

Vielseitiges Einsatzgebiet

Die Einsatzmöglichkeiten der Städtebaufördermittel sind groß. In einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet können sie verwendet werden, um Ortsmitten, Innenstädte und Quartiere attraktiver und lebenswerter zu machen. Neben Straßen, Wegen und Plätzen können zum Beispiel Rathäuser, Stadthallen oder Kindertageseinrichtungen gefördert werden. Auch umfassende Modernisierungsmaßnahmen privater Eigentümer oder Bauherren oder sogar ein Gebäudeabbruch sind förderfähig. Dafür gibt es Zuschüsse von 35 bis 100 Prozent und für private Modernisierungen eine erhöhte steuerliche Abzugsfähigkeit.

Alles aus einer Hand

Vom Antrag über die erste Analyse, die vorbereitenden Untersuchungen und die Durchführung der Sanierung bis hin zur finalen Abrechnung übernimmt die WHS den ganzheitlichen Prozess für ihre Kunden. Auch beim Thema Fördermittel sind sie mit der WHS auf der richtigen Seite. Die erfahrenen Experten kennen sich mit den geeigneten Finanzhilfen bestens aus, leisten Unterstützung bei der Akquise und kümmern sich neben der allgemeinen Beratung in einem Sanierungsgebiet auch um die finanzielle Betreuung. Im Auftrag der Kommune übernehmen sie außerdem die Projektsteuerung und koordinieren alle beteiligten Planer, Gutachter, Ingenieure und Eigentümer. So tragen sie zur zukunftsfähigen Entwicklung bei und bilden die Grundlage für höchste städtebauliche Qualität.

Weitere Informationen zu diesem Thema und zu Projektentwickler München, Immobilienverwaltung Köln oder Neubau Dresden finden Interessenten auf https://www.whs-wuestenrot.de/.

Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Anja-Carina Müller
Hohenzollernstraße 12-14

71638 Ludwigsburg
Deutschland

E-Mail: info@whs-wuestenrot.de
Homepage: https://www.whs-wuestenrot.de
Telefon: 07141 1490

Pressekontakt
Wüstenrot & Württembergische AG
Dr. Immo Dehnert
Wüstenrotstraße 1

71638 Ludwigsburg
Deutschland

E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com
Homepage: https://www.ww-ag.com
Telefon: 07141 16 751470

Kommentare deaktiviert für Städtebauförderung: WHS hilft Quartiere zukunftsfähig zu gestalten more...

  • Im Web

  • Fixpunkte

  • Copyright © 1996-2010 Fix-Werbung. All rights reserved.
    Impressum - Datenschutzerklärung