Tag: bonn

Innovative Verpackungslösungen aus Bonn

Ob CD-Mailer, Wein- oder Geschenkverpackungen oder Transportkartons für Kleintiere – die D+P Büropartner GmbH bietet zahlreiche smarte Produktlösungen für Unternehmer an. Dabei können sie auf eine persönliche Beratung, beste Qualität und eine schnelle Lieferung vertrauen und auf besondere Services in Bonn und Umgebung zählen.

Damit Produkte unbeschadet beim Endkunden ankommen, sind innovative Verpackungslösungen gefragt. „Bei uns stehen in diesem Bereich aber nicht nur über 1.000 Produkte zum sofortigen Versand bereit“, sagt Christian Eckhardt, Geschäftsführer der D+P Büropartner GmbH mit Sitz in Bonn, „sondern wir werden gerne auch für Unternehmen aktiv, die individuelle Anfragen haben und nur kleinere Auflagen benötigen“.

Im Bereich Verpackungen setzt D+P Büropartner auf beste Qualität, smarte Produktlösungen sowie auf Umweltschutz. „Wir achten auf eine saubere Verarbeitung, versehen unsere Verpackungen mit selbstklebenden Aufreißfäden und nutzen Wellpapp-Verpackungen, die recycelt werden können“, erklärt Christian Eckhardt.

Für besonders schwere Produkte bieten er und seine Mitarbeiter außerdem sogenannte „Cargo-Boxen“ an, die stark belastbar sind. Diese und weitere Produkte können selbstverständlich auch mit Aufdrucken wie zum Beispiel Beschriftungsfeldern versehen werden. Hier sind ebenfalls individuelle Gestaltungen möglich, die von Mediengestaltern umgesetzt werden. Der Druck erfolgt dann in der hauseigenen Druckerei in Bonn.

Auf Wunsch bieten Christian Eckhardt und seine Mitarbeiter den Kunden auch weitere Services an. Dazu gehören neben der Erstellung von Verpackungen und Drucksachen unter anderem der Versand, die Anfertigung von Werbemitteln sowie die Ausstattung mit Bürobedarf.

Ziel ist es, Unternehmen mit den Services ein Rundum-sorglos-Paket anzubieten, dank dem sie alles aus einer Hand bekommen und den gesamten Bedarf für ihr Büro abdecken können. In Bonn und Umgebung bietet die D+P Büropartner GmbH außerdem weitere Services an. Hier sind beispielsweise die direkte Lieferung sowie das Einräumen der Waren an den Bestimmungsort möglich.

Unternehmer, die weitere Informationen wünschen, können sich kostenlos und unverbindlich unter der Telefonnummer 0228 / 97 27 82-0 beraten lassen und auf Wunsch auch einen Gesprächstermin mit einem Kundenberater vereinbaren.

Mehr Informationen zum Thema oder auch zu Druckerei Königswinter, Büromaterial Königswinter, Büroartikel Königswinter, und mehr gibt es auf https://bonnpapier.de/.

D+P Büropartner GmbH
Christian Eckhardt
Maarstraße 43-45

53227 Bonn
Deutschland

E-Mail: info@bonnpapier.de
Homepage: https://www.bonnpapier.de
Telefon: 0228 / 97 27 82-0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011


D+P Büropartner berät Unternehmer zu ihrem Bürobedarf

Besonders bei einer Gründung eines Unternehmens tauchen zahlreiche Fragen auf, auch im Zusammenhang mit dem Bürobedarf. Das Unternehmen D+P Büropartner mit Sitz in Bonn ermittelt diesen konkret, liefert die bestellten Waren zeitnah aus und räumt sie im Großraum Köln/Bonn auf Wunsch sogar bis ins entsprechende Regal bzw. an den entsprechenden Platz.

Computermonitore, Toner für den Drucker und Aktenvernichter – wer ein Unternehmen gründet, muss sich genau überlegen, welche Produkte benötigt werden und wie viele von diesen angeschafft werden müssen. „Für jemanden, der mit der Ermittlung des Bedarfs keinerlei Erfahrung hat, kann das eine schwierige Aufgabe darstellen“, weiß Christian Eckhardt, Geschäftsführer der D+P Büropartner GmbH. Er und seine Mitarbeiter haben sich daher darauf spezialisiert, Unternehmer bei dieser Aufgabe zu unterstützen.

Dabei bieten sie einen Full Service an, der angefangen von der Büroausstattung über die Erstellung von Drucksachen bis hin zur Bereitstellung von Verpackungen reicht. „Mir ist es wichtig, dass unsere Kunden alles aus einer Hand bekommen“, erklärt Christian Eckhardt, „so müssen sie sich nicht durch verschiedene Shops klicken und sich ihre Produkte mühselig zusammenstellen. Unsere Kunden sparen sich durch unseren Service jede Menge Stress, Aufwand und Zeit.“

Um den Bürobedarf gezielt zu ermitteln, verschaffen sich die Kundenberater der D+P Büropartner GmbH in Nordrhein-Westfalen gerne auch vor Ort einen Eindruck des Unternehmens. Dabei informieren sie bei Bedarf über aktuelle Angebote wie zum Beispiel zu Kopierpapier, unterbreiten Angebote zu Druckerzeugnissen oder beraten zu den Einlagerungsmöglichkeiten dieser.

Die Angebote der D+P Büropartner GmbH richten sich an Unternehmer, Industrie, Handwerk, Handel, Gewerbe und die freien Berufe, nicht jedoch an Privatpersonen. Gewerbekunde, die Bürobedarf, Drucksachen oder Verpackungen benötigen, können sich kostenlos und unverbindlich von den D+P Büropartner-Mitarbeitern aus Bonn beraten lassen. Diese sind montags bis donnerstags zwischen 8 und 17 Uhr sowie freitags zwischen 8 und 15.30 Uhr telefonisch unter 0228 – 97 27 82-0 zu erreichen.

Mehr Informationen zum Thema oder auch zu Druckerei Bonn, Bürobedarf Königswinter, Verpackungen Bonn und mehr gibt es auf https://bonnpapier.de/.

D+P Büropartner GmbH
Christian Eckhardt
Maarstraße 43-45

53227 Bonn
Deutschland

E-Mail: info@bonnpapier.de
Homepage: https://www.bonnpapier.de
Telefon: 0228 / 97 27 82-0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für D+P Büropartner berät Unternehmer zu ihrem Bürobedarf more...

Ein Spezialist für Bürobedarf

Ob Bürobedarf, Verpackungen, Versand, Drucksachen oder Werbemittel – die D+P Büropartner GmbH liefert Unternehmen alles, was sie für ihre Arbeit benötigen. Dabei setzt D+P Büropartner unter anderem auf innovative Lösungen, Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit. Außerdem werden die B2B-Kunden persönlich beraten.

Wie viele Stifte benötigen die Mitarbeiter eines Unternehmens pro Monat? Wie viel Kopierpapier wird in einem Monat verbraucht? Mit welchen Drucksachen werden Kunden auf ein Unternehmen aufmerksam? Christian Eckhardt, Geschäftsführer der D+P Büropartner GmbH, ermittelt die Antworten auf all diese Fragen und unterbreitet Unternehmen danach ein passendes Angebot. „Neben den klassischen Materialien bieten wir auch spezielle Materialien an, zum Beispiel für Anwaltskanzleien. Anwälte benötigen oftmals Vorlagen für Besprechungsvermerke, Begleitnotizen sowie Terminzettel“, erklärt Christian Eckhardt.

Darüber hinaus liefert die D+P Büropartner GmbH innovative Versandverpackungen mit Selbstklebung mit Aufreißfaden. Durch diese kann sich der Versender das Anbringen eines Klebebandes sparen. Zudem werden auch höhenverstellbare Verpackungen angeboten, in denen verschiedene Güter verpackt werden können. „Bei unserer Arbeit setzen wir aber nicht nur auf Innnovation, sondern auch auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz“, sagt Christian Eckhardt, „so können fast alle unsere Wellpapp-Verpackungen in der Papiertonnen entsorgt und recycelt werden“.

Unternehmen mit Sitz im Großraum Köln/Bonn profitieren neben hochwertigen Materialien noch von weiteren Vorteilen: Die Mitarbeiter des hauseigene Lieferservices der D+P Büropartner GmbH liefern die bestellten Waren auf Wunsch bis an den Arbeitsplatz und räumen sie sogar ins Regal. Außerdem können Waren vom Bonner Distributionsstützpunkt aus zeitnah versendet werden.

Unternehmen, die Bürobedarf haben oder die sich über Verpackungen, Versand, Drucksachen oder Werbemittel informieren möchten, können unter der Rufnummer 0228 – 97 27 82-0 einen Termin für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren. Die Mitarbeiter der D+P Büropartner GmbH sind montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr sowie freitags von 8 bis 15.30 Uhr zu erreichen.

Mehr Informationen zum Thema oder auch zu Bürobedarf Bonn, Büroartikel Bonn, Büromaterial Bonn und mehr gibt es auf https://bonnpapier.de/.

D+P Büropartner GmbH
Christian Eckhardt
Maarstraße 43-45

53227 Bonn
Deutschland

E-Mail: info@bonnpapier.de
Homepage: https://www.bonnpapier.de
Telefon: 0228 / 97 27 82-0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Ein Spezialist für Bürobedarf more...

„Für den Verkauf vermieteter Wohnungen etwas mehr Zeit einplanen“

Möchte ein Eigentümer eine vermietete Wohnung verkaufen, dauert der Verkaufsprozess in der Regel etwas länger als bei einer unvermieteten Wohnung. Darauf weist René Reuschenbach hin, Geschäftsführer der WAV Immobilien Reuschenbach GmbH mit Sitz in Bornheim. „Es müssen nicht nur im Hinblick auf die Vermarktung einige Besonderheiten beachtet werden, sondern es muss auch der passende Kaufinteressent gefunden werden“, so der Geschäftsführer.

„Beim Verkauf einer vermieteten Wohnung sollten Eigentümer daher etwas mehr Zeit einplanen“, meint René Reuschenbach. Denn beim Verkauf dieser gilt der Grundsatz „Kauf bricht nicht Miete“. Ein Eigentümer, der seine vermietete Wohnung verkaufen möchten, muss also einen Kaufinteressenten finden, der das bestehenden Mietverhältnis übernehmen will.

„Die meisten Kaufinteressenten suchen jedoch eine Wohnung, die sie selbst nutzen können“, erklärt René Reuschenbach, „doch wir kennen auch einige Interessenten, die mit dem Kauf einer vermieteten Wohnung für ihr Alter vorsorgen möchten und Investoren, die genau nach einer solchen Wohnung auf der Suche sind“.

Diese Kaufinteressenten müssen schon während der Immobilienvermarktung geschickt angesprochen werden. „Sie erwarten zum Beispiel Angaben zur Renditeerwartung, zum Mietpreis oder über die Inhalte der Teilungserklärung“, so der Geschäftsführer. Da Eigentümer den Kaufinteressenten neben diesen Informationen noch viele weitere Unterlagen bereitstellen müssen, ist es oft sinnvoll, auf die Unterstützung eines Profis zu setzen. „Wir wissen genau, welche Dokumente für den Wohnungsverkauf erforderlich sind und weisen unsere Kunden daraufhin“, erklärt René Reuschenbach, „einige Dokumente – wie zum Beispiel Grundrisse – erstellen wir auch selbst“.

Darüber hinaus kennen er und seine Kollegen die Argumente der Kaufinteressenten und verhandeln geschickt mit diesen, um einen attraktiven Preis für den Eigentümer zu erzielen.

Eigentümer, die im Rhein-Erft-Kreis, im Rhein-Sieg-Kreis oder in der Region Köln/Bonn Unterstützung beim Verkauf ihrer vermieteten Wohnungen benötigen, können sich bei den WAV-Maklern unter der Telefonnummer 02236/885 850 melden und kostenlos und unverbindlich beraten lassen.

Mehr Informationen zum Thema sowie Wissenswertes zu Brühl Immobilien, Wesseling Immobilien, Bornheim Immobilien und mehr finden Interessierte auf https://www.wav-immo.de/

WAV Immobilien Reuschenbach GmbH IVD
René Reuschenbach
Am Zidderwald 3

53332 Bornheim
Deutschland

E-Mail: info@wav-immobilien.de
Homepage: https://www.wav-immo.de
Telefon: 02227-909284

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für „Für den Verkauf vermieteter Wohnungen etwas mehr Zeit einplanen“ more...

Darauf müssen Verkäufer von Bauland achten

Die Immobilienmakler der WAV Immobilien Reuschenbach GmbH prüfen für Grundstücksverkäufer ganz genau die Zielgruppe. Denn das Grundstück kann unter Umständen nicht nur an Privatpersonen, sondern auch an Projektentwickler veräußert werden. Damit diese ihre Vorhaben wie zum Beispiel die Schaffung neuen Wohnraums umsetzen können, muss das Grundstück einige Kriterien erfüllen. WAV-Geschäftsführer René Reuschenbach weiß, welche das sind.

Wohl die meisten Projektentwickler möchten ein Grundstück kaufen, das später eine hohe Rendite abwirft. Bei ihrem Kauf achten sie deshalb oftmals darauf, dass es sich bei dem Grundstück bereits um Bauland handelt, auf dem mehr als 20 Einheiten gebaut werden dürfen und das mehr als 1.000 Quadratmeter umfasst. „Außerdem ist vielen Projektentwicklern eine gute Infrastruktur wichtig“, weiß René Reuschenbach, „gute Verkehrsanbindungen, Einkaufsmöglichkeiten und Schulen in der Nähe sind für sie daher von besonderem Interesse“. Für ihre konkreten Bauvorhaben wie zum Beispiel die Schaffung neuen Wohnraums müssen die Grundstücke gegebenenfalls noch weitere Anforderungen erfüllen.

„Wir sind mit Projektentwicklern im Rhein-Erft- und Rhein-Sieg-Kreis sowie in der Region Köln/Bonn bestens vernetzt“, sagt René Reuschenbach, „daher wissen wir genau, nach welchen Grundstücken aktuell gesucht wird. Zudem kennen wir als Profis die genauen Anforderungen der Bauträger“.

Möchte jemand sein Grundstück veräußern, übernehmen die Makler der WAV den gesamten Verkaufsprozess. Dabei kümmern sie sich unter anderem um eine Wertermittlung, eine Zielgruppenanalyse und um die Vermarktung.

„Entspricht ein Grundstück den Suchkriterien eines Projektentwicklers, vermitteln wir es auf Wunsch an diesen“, erklärt René Reuschenbach, „manche Verkäufer möchten aber lieber an eine Privatperson verkaufen. Das ist natürlich ebenfalls möglich“.

An die WAV-Experten können sich aber nicht nur Verkäufer großer Grundstücke und von bereits erschlossenem Bauland wenden, sondern auch Verkäufer kleinerer Grundstücke, von unerschlossenem Bauland oder von Bauland mit Abrissobjekten. Die WAV-Makler kennen die passenden Projektentwickler oder privaten Kaufinteressenten oftmals bereits und verkaufen Grundstücke schnell und zu einem attraktiven Preis.

In den Immobilienbüros in Bornheim, Wesseling und Brühl helfen die Experten gerne bei Fragen zum Grundstücksverkauf weiter. Außerdem sind sie auch per E-Mail unter info@wav-immobilien.de erreichbar.

Mehr Informationen zum Thema sowie Wissenswertes zu Immobilien in Brühl, Immobilien in Wesseling, Immobilie verkaufen Swisttal und mehr finden Interessierte auf https://www.wav-immo.de/

WAV Immobilien Reuschenbach GmbH IVD
René Reuschenbach
Am Zidderwald 3

53332 Bornheim
Deutschland

E-Mail: info@wav-immobilien.de
Homepage: https://www.wav-immo.de
Telefon: 02227-909284

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011


Was ist die beste Lösung für die geerbte Immobilie?

Immobilienerben stehen häufig vor mehreren Herausforderungen: Sie haben nicht nur einen geliebten Menschen verloren, sondern sie müssen sich auch entscheiden, ob sie das Erbe annehmen oder ausschlagen wollen. Im Falle der Annahme des Erbes müssen sie sich zudem Gedanken über ihre Möglichkeiten machen und prüfen ob die Selbstnutzung, die Vermietung oder der Verkauf am ehesten für sie infrage kommt.

„Wer eine Immobilie geerbt hat, sollte zunächst prüfen, inwieweit diese mit Hypotheken oder Grundschulden belastet ist“, rät René Reuschenbach, Geschäftsführer der WAV Immobilien Reuschenbach GmbH. Denn übersteigen die Belastungen den Immobilienwert, lohnt sich die Annahme des Erbes oft nicht. Hier ist seitens der Immobilienerben jedoch eine schnelle Reaktion erforderlich: Nur sechs Wochen haben sie für die Erbausschlagung beim zuständigen Nachlassgericht Zeit.

„Viele Erben kennen den Immobilienwert allerdings nicht“, weiß René Reuschenbach, „in solchen Fällen führen wir schnell eine professionelle Immobilienbewertung durch, um sie bei ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen“. Haben sich die Erben nach der Wertermittlung für die Annahme des Erbes entschieden, bieten sich ihnen immer noch verschiedene Möglichkeiten: Sie können die Immobilie selbst nutzen, vermieten oder verkaufen.

„Wer die Immobilie selbst nutzen möchte, sollte prüfen, ob sie seinen Vorstellungen entspricht“, meint René Reuschenbach, „denn was nützt beispielsweise einer Familie, die gerade ein zweites Kind plant, ein kleines Haus mit nur einem winzigen Kinderzimmer?“ Auch mögliche Modernisierungs- und Sanierungskosten sollten bei dieser Option im Blick behalten werden.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Immobilie zu vermieten. „Diese Möglichkeit ist beispielsweise für alle von Interesse, die ihr Haus oder ihre Wohnung aktuell noch nicht selbst bewohnen können, es später aber vorhaben“, erklärt der WAV-Geschäftsführer. Außerdem seien die monatlichen Mieteinnahmen für viele attraktiv. Doch wer diese Option in Erwägung zieht, muss sich auch ums Mietmanagement kümmern und beispielsweise die jährlichen Nebenkostenabrechnungen erstellen.

Neben der Selbstnutzung oder der Vermietung ist der Verkauf der Immobilie eine weitere Option. „Wenn Immobilienerben bereits selbst ein Haus besitzen, in einer anderen Stadt leben oder die Immobilie so gar nicht ihren Vorstellungen entspricht, sollten sie über einen Verkauf nachdenken“, findet René Reuschenbach. Durch den Verkaufserlös können sie sich dann eigene Wünsche erfüllen.

Gerne informieren die WAV-Makler, die auf den Rhein-Erft-Kreis, den Rhein-Sieg-Kreis sowie die Region Köln/Bonn spezialisiert sind, Immobilienerben darüber, welche Option für sie am sinnvollsten ist. Auf Wunsch übernehmen sie dann die Vermietung oder den Verkauf der Immobilie. Die Immobilienmakler sind unter anderem im Immobilienshop Brühl erreichbar, und zwar unter der Rufnummer 02232/568 398.

Mehr Informationen zum Thema sowie Wissenswertes zu Immobilienmakler Brühl, Immobilien in Bornheim, Wesseling Makler und mehr finden Interessierte auf https://www.wav-immo.de/

WAV Immobilien Reuschenbach GmbH IVD
René Reuschenbach
Am Zidderwald 3

53332 Bornheim
Deutschland

E-Mail: info@wav-immobilien.de
Homepage: https://www.wav-immo.de
Telefon: 02227-909284

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Was ist die beste Lösung für die geerbte Immobilie? more...

  • Im Web

  • Copyright © 1996-2010 Fix-Werbung. All rights reserved.
    Impressum - Datenschutzerklärung