zeichnenFlyer sind heutzutage von den Werbemitteln kaum noch wegzudenken. Eine Flyerwerbung ist eine sehr preiswerte und doch rentable Option, um das Image eines Unternehmens zu pflegen, den Umsatz anzuregen oder sich in Erinnerung zu rufen.

Ein ausschlaggebender Vorteil ist die Flexibilität die man mit Flyern hat. Sie eignen sich für sehr viele verschiedene Anbieter, Unternehmen oder Events und auch für die verschiedensten Anlässe. Zum Beispiel zu einer Neueröffnung, eine Ankündigung eines Sonder-Verkaufs oder auch zum Vermarkten eines neuen Produktes.

Außerdem zählt zu den größten Stärken des Flyers die Handlichkeit. Da Flyer meist nie größer als DIN A4 sind lassen sie sich vom Leser bequem überall lesen, einstecken, abheften oder weitergeben.

Dazu kommt noch, dass es viele preiswerte Online-Druckereien gibt, wo man die Flyer drucken lassen kann. Sie sind generell immer Billiger als Plakate, Broschüren oder Anzeigen und sind auch schneller produziert. Auch der Informationsgehalt in einem Flyer ist höher als man denkt. Ein kurzer, gut verständlicher Text mit den wichtigsten Informationen und vielen Bilder. Ein Flyer wird von den meisten Lesern eher gelesen als eine komplette Broschüre. Ganz nach dem Motto „In der Kürze liegt die Würze“.

Wenn in einem Flyer ein QR-Code untergebracht ist oder sogar eine Antwort-Karte hat man sogar die Möglichkeit, die Response-Reaktion zu überprüfen um ggf. beim nächsten Mal etwas zu verbessern. Was selbstverständlich eine hohe Response-Reaktion auslöst sind idealerweise Rabatt-Marken oder Ähnliches. Auch Handlungsaufforderungen können eine höhere Reaktion erzielen.

Das Fazit: Eine Flyerwerbung ist durchaus eine sehr gute Alternative zu Broschüren, Plakate, Prospekte oder Anzeigen. Sie ist kostengünstig, schnell produziert und fast zu 100% Treffsicher. Sie können die gewünschte Zielgruppe direkt ansteuern, mit einer Promotion-Aktion verteilen und vieles mehr und das alles ohne größeren Streuverlust. Natürlich muss man die Zielgruppe vorher eng genug definiert haben.