Selbstnutzung, Vermietung oder Verkauf – das sind die Optionen für Immobilienerben. Doch nicht für jeden ist jede Option gleichermaßen geeignet. Farid Sabori, Leiter des Bereichs Verkauf und Vermietung, unterstützt Erben bei der Entscheidungsfindung.

Immobilienerben stehen in zweifacher Hinsicht vor einer Herausforderung: Auf der einen Seite trauern sie um einen geliebten Menschen und auf der anderen Seite müssen sie schnell entscheiden, was mit der Immobilie geschehen soll. Denn sie haben nur sechs Wochen Zeit, das Erbe anzunehmen oder auszuschlagen.

„Ich rate Immobilienerben dazu, zunächst zu prüfen, ob der Nachlasswert die Verbindlichkeiten übersteigt“, sagt Farid Sabori, „schließlich bringt es niemandem etwas, das Erbe anzunehmen und sich dadurch in finanzielle Schwierigkeiten zu begeben“. Wissen Erben nicht, wie hoch der Immobilienwert ist, können sie diesen von den professionellen Maklern der Sabori Immobilien GmbH bestimmen lassen.

Steht der Immobilienwert fest und haben sich die Erben für die Annahme des Erbes entschieden, haben sie drei Optionen: die Selbstnutzung, die Vermietung oder den Verkauf. „Passt die Immobilie zu den Ansprüchen der Erben, spricht nichts gegen eine Selbstnutzung“, so Farid Sabori. Möchten die Erben die Immobilie hingegen nicht selbst nutzen, können sie diese besser vermieten oder verkaufen.

„Die Vermietung kommt für diejenigen infrage, die die Immobilie nicht sofort, aber zu einem späteren Zeitpunkt nutzen möchten“, erklärt der Leiter des Bereichs Verkauf und Vermietung, „ein Verkauf dagegen ist für alle die beste Option, die mit der Immobilie selbst nichts anfangen können und sich von dem Verkaufserlös etwas anderes gönnen möchten“.

Für Erben, die sich zum Immobilienverkauf entschlossen haben, wickeln Farid Sabori und seine Maklerkollegen aus Hamburg den gesamten Verkaufsprozess ab – angefangen von der Verkaufsvorbereitung über die Vermarktung bis hin zur Immobilienübergabe. Zudem unterstützen sie auch unentschlossene Erben bei der Entscheidungsfindung.

Immobilienerben können sich kostenlos und unverbindlich unter der Telefonnummer 040 / 231 662 30 0 beraten lassen. Erreichbar sind die Makler aus Hamburg montags bis donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 14 Uhr.

Informationen zu diesem und zu weiteren Themen sowie zu Haus kaufen Hamburg, Eigentumswohnung verkaufen Hamburg, Immobilienmakler Hamburg und mehr finden Interessenten auf https://www.sabori-immobilien.de/.

Sabori Immobilien GmbH
Morteza Sabori
Wandsbeker Chaussee 164

22089 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@sabori.de
Homepage: https://www.sabori-immobilien.de
Telefon: 040 / 231 662 300

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011