Archive for Dezember, 2020

Lauterbach warnt: der seltsame Professor

Lauterbach warnt: der seltsame Professor Der Feed zu „Lauterbach warnt“ und Hintergrundinformationen zu seinem Werdegang sind hier erreichbar:
https://www.kolnet.de/aggregator/sources/4

Post für Karl Lauterbach – Sarah Bosetti

30. Juli 2020 | WDR Comedy & Satire
Manche Menschen gehen uns mit ihrem Realismus furchtbar auf die Nerven. Aber wenn wir mal ehrlich sind, brauchen wir Leute, die uns vor unseren eigenen Fehlern bewahren – auch wenn sie sich dadurch selten beliebt machen.

16. Juni 2020 | Gunter Frank – Bericht zur Coronalage 16.6.2020: Der seltsame Professor
„Als Experte-für-alles-Mögliche warnt er besonders gerne vor den Gefahren des normalen Lebens. Mal warnt er vorm Grillen, vor Fleisch, vor Zucker, vor Übergewicht, vor Salz, vorm Trinken, aber auch vor Feinstaub, Masern, Sonnenstudios, einfach vor fast allem. Geben Sie einfach mal bei Google ein: Lauterbach warnt. Auch warnte er übrigens davor, dass Deutschland zu viele Krankenhäuser hat. Doch gerade die relativ vielen Krankenhausbetten sind eine Stärke unseres Gesundheitssystems, wie sich nicht nur bei gefährlichen Winterepidemien zeigt. Doch Lauterbach setzt sich schon lange dafür ein, besonders kleine Häuser zu schließen, was übrigens genau im Sinne der großen, privatgeführten Klinikketten ist.

In der Coronakrise warnt Lauterbach natürlich vor Viren und Pandemien, der ersten, zweiten, dritten und vierten Welle, vor Schweden, vor Demonstrationen, Superspreadern und davor, den regulären Schulbetrieb auf keinen Fall vor Ablauf eines Jahres wieder zuzulassen. Belastbare Quellen oder Belege dazu liefert er wie üblich nicht.“ Zitatende

Was liegt also näher, die Google News nach „Lauterbach warnt“ abzufragen? Die Grafik zu diesem Pressetext bringt es an den Tag.

Prof. Dr. Karl Lauterbach MdB zeichnet sich als Warner vom Dienst aus, indem er fast täglich vor der ApoKARLypse warnt. Corona kommt ihm natürlich wie gerufen, um die Schlagzahl zu erhöhen, mit der er für das Ende des Abendlandes trommelt! Die Epidemiologin und Ärztin Dr. Angela Spelsberg hingegen ist kein unbeschriebenes Blatt. Jetzt inhaltlich verantwortlich für das Tumorzentrum Aachen e.V. war sie jahrelang Vorstandsmitglied von Transparency Deutschland und wurde auch von
impfkritik.de zitiert.

30. August 2020 | Ex-Frau von Lauterbach: „Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht“

27. August 2020 | Talk im Hangar-7 – Maßnahmen-Theater: Wie schlimm wird der Corona-Herbst? Kurzfassung

28. August 2020 | ServusTV
Angela Spelsberg, die Heldin des Videos „Vertrauen Sie uns“ [das nächste Video weiter unten], brilliert hier mal wieder.

Steigende Infektionszahlen, Urlauber-Chaos an den Grenzen, ganze Branchen vor dem Aus: Österreich ist auch sechs Monate nach dem ersten offiziellen Corona-Fall fest im Griff des Virus und mit Blick auf eine erhöhte Ansteckungsgefahr in Innenräumen drängen erste Experten zum Herbstbeginn nun wieder auf strengere Maßnahmen. Muss die Maskenpflicht ausgeweitet werden, drohen erneut Schulschließungen und wie kann trotz aller Corona-Auflagen der Wintertourismus funktionieren?

Gäste:
Barbara Friesenecker, Intensivmedizinerin Uniklinik Innsbruck
Nina Proll, Schauspielerin
Angela Spelsberg, Epidemiologin
Gerhard Scheuch, Aerosol-Experte
Peter Zellmann, Tourismus- und Freizeitforscher

Moderation: Michael Fleischhacker

Der Feed zu „Lauterbach warnt“ und Hintergrundinformationen zu seinem Werdegang sind hier erreichbar:
https://www.kolnet.de/aggregator/sources/4

publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123


The Great Reset: Mittelstand und Kleinunternehmen an die Wand – Stimmen aus dem Hintergrund

The Great Reset: Mittelstand und Kleinunternehmen an die Wand - Stimmen aus dem Hintergrund Sämtliche Links zu den Quellen befinden sich auf
https://www.dz-g.ru/The-Great-Reset_Mittelstand-und-Kleinunternehmen-an-die-Wand_Stimmen-aus-dem-Hintergrund

Man muss sich das in aller Ruhe auf der Zunge zergehen lassen: Einer der großen Profiteure der sozialistischen Neugestaltung der Weltwirtschaft ist amazon. Der Konzern stellt sich selbst als Wohltäter für den Mittelstand und die Kleinunternehmen dar, die mit aller behördlichen Gewalt an die Wand gefahren werden, um von Konzernen für einen Appel und ein Ei aufgekauft zu werden.

Das Lügenkonstrukt Corona ist nur ein Vorwand, um die Sonderstellung internationaler Konzerne zu festigen und auszubauen. Was hier geführt wird, ist ein Wirtschaftskrieg! Da es keinen einzigen Corona-Toten gibt, bleibt auch die Zahl der Konsumenten erhalten. Klaus Schwab nennt es ungeniert „The Great Reset“. Tatsächlich sind meine Umsätze im Vergleich zu den Vorjahren in 2020 gestiegen. Bin ich jetzt ein „Kriegsgewinnler“?

In seinem Drama Mutter Courage und ihre Kinder wählte Bertolt Brecht eine Kriegsgewinnlerin als Hauptfigur.

Insbesondere in der Nachkriegsliteratur ist der Kriegsgewinnler eine vielfach vorkommende Stereotype, so in so unterschiedlichen Werken wie Otto Reutter Der Kriegsgewinnler von 1919, Brechts Trommeln in der Nacht oder Hans Hellmut Kirsts 08/15. Theo Matejko schuf nach einer Anregung von Hermann Ullstein die Gestalt des „Raffke“, eines als Kriegsgewinnler zu Geld gekommenen „Neureichen“.

Ab 1945 wird der Kriegsgewinnler vielfach als Gegenfigur zum Heimkehrer eingesetzt. Dem Heimkehrer, der sein Leben eingesetzt und Jahre seines Lebens verloren hat, wird der Kriegsgewinnler entgegengesetzt, der sich vor dem Kriegsdienst gedrückt hat und zudem finanziell vom Krieg profitierte.

Der Kriegsgewinnler tritt in der Literatur auch als teilweise positiv besetzte Figur auf. So nutzt Oskar Schindler in Schindlers Liste mit viel Zivilcourage und erheblichem Risiko seine durch den Krieg erworbenen Möglichkeiten zur Rettung hunderter Juden.
Zitatende

Was wohl eher des Pudels Kern ist, nennt man gerne den Matthäus-Effekt:

Der Matthäus-Effekt ist eine These der Soziologie über Erfolge. Wo dieser Effekt auftritt, entstehen aktuelle Erfolge mehr durch frühere Erfolge, und weniger durch gegenwärtige Leistungen. Ein Grund liegt in den stärkeren Aufmerksamkeiten, die Erfolge erzeugen. Dies wiederum eröffnet Ressourcen, mit denen weitere Erfolge wahrscheinlicher werden. Kleine Anfangsvorteile einzelner Akteure können so zu großen Vorsprüngen heranwachsen, und eine sehr geringe Anzahl von Akteuren den Hauptteil aller Erfolge auf sich vereinen, während die Mehrheit erfolglos bleibt.[1]

Dieses Phänomen wird in einigen Sprichwörtern thematisiert, z. B. „Wer hat, dem wird gegeben“, „Es regnet immer dorthin, wo es schon nass ist“ oder „Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen“.
Zitatende

Seit 2004 bin ich gewerblicher Händler für gebrauchte Videos und Bücher mit derzeit rund 3.600 Titeln bei amazon, 200 bei ebay und 1.200 bei xjuggler. Tatsache ist: Ohne diese drei Marktführer hätte ich absolut NICHTS verkauft! Das ist in Betracht zu ziehen, wenn aus unterschiedlichen Gründen über solche Unternehmen hergezogen wird.

Monatlich zahle ich 39 Euro für den amazon-shop und 38,22 Euro für den ebay-Shop. Rechenbeispiel von amazon für eine verkaufte VHS-Kassette: 19,80 Warenwert + 2,20 Porto = 22,00 Euro. Amazon-Gebühren 4,11, Auszahlung 17,89 – 2,20 Porto = 15,69 Euro für einen bereits bezahlten Titel als Alternative für NICHTS! Mein komplettes Lager ist bezahlt und jegliche Einnahme ist zu versteuernder Gewinn. Natürlich kommen noch Betriebskosten zum Ansatz und mein Finanzamt freut sich über die eingehende Umsatzsteuer.

So ist vielleicht auch für Nichtunternehmer meine Sichtweise nachfühlbar. Die Entdeckung dieser Marktlücke, wobei ich oft Alleinanbieter für alte Filme aus den Jahren 1980 bis 2000 bin, ist das bislang beste Sparbuch meines Lebens gewesen! Die Anbieter dieser alten Filme werden von Jahr zu Jahr weniger, was meine Anbieterposition stärkt.

Abgesehen von erfolgreichen Titeln, für die es ein Überangebot für wenige Cent gibt, habe ich kaum Konkurrenz. Daher biete ich nur an, wenn ich zwischen 6,80 und 19,80 Euro erzielen kann. Den Rest verschenke ich über ebay zu Versandkosten. Lesen Sie selbst, was ich heute früh per E-Mail erhielt:

23. Dezember 2020 | Amazon Services Europe S.à r.l. 38 John F. Kennedy L-1855 Luxembourg

Die Situation für große und kleine Unternehmen in aller Welt ist weiterhin angespannt. Niemand war darauf vorbereitet, wie man ein Unternehmen durch eine globale Pandemie führt. Sie haben sich dieser Herausforderung gestellt und sind jeden Tag für Ihre Kunden da. Ihre harte Arbeit inspiriert uns, und wir möchten Sie in diesen herausfordernden Zeiten weiterhin unterstützen. Menschen in aller Welt verlassen sich auf die ausreichende Verfügbarkeit und Lieferung von Produkten durch Amazon und all die Verkaufspartner bis an ihre Haustür. Dabei haben Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter und Partner immer oberste Priorität.

Wir arbeiten unermüdlich und investieren intensiv, um Sie und Ihr Unternehmen zu unterstützen: Seit Beginn der Pandemie haben wir mehr als 10 Milliarden US-Dollar in unsere Betriebsabläufe in Zusammenhang mit COVID-19 investiert. Wir haben die Lagerfläche in unserem Versand- und Logistiknetzwerk um 50 % erweitert und weltweit Dutzende neue Versandstationen und Logistikzentren eröffnet. Wir haben mehr als 400.000 Mitarbeiter eingestellt und mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar an Incentives und Prämien ausgeschüttet. Wir freuen uns, dass Hunderttausende Unternehmen unsere Investitionen im Jahr 2020 erfolgreich genutzt haben. Davon haben alle profitiert – Sie, wir, unsere Kunden und Communities. Andere Unternehmen haben 2020 ihre Kosten durch Aufschläge und Gebührenanpassungen weitergegeben. Wir haben über 5 Milliarden US-Dollar solcher Kosten selbst getragen. Im ersten Halbjahr 2021 wollen wir weitere Milliarden investieren, um Verkaufspartner wie Sie zu unterstützen, damit wir alle zur Normalität zurückfinden.

Jetzt, da die Verteilung neuer Impfstoffe bevorsteht, haben andere Logistikdienstleister für 2021 bereits ihre jährlichen Gebührenerhöhungen angekündigt. In einem normalen Jahr wäre das bei uns nicht anders, aber dies ist kein normales Jahr. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die jährliche Anpassung der Gebühren für Versand durch Amazon zu verschieben und bis zum 1. Juni 2021 die Kosten, die uns dabei entstehen, weiterhin zu übernehmen. Im Frühjahr wird es diesbezüglich weitere Informationen geben. Diese Maßnahme dient der Unterstützung und Stabilisierung des Geschäfts unserer Verkaufspartner angesichts weiterer herausfordernder Monate, während die Impfstoffverteilung anläuft.

Während der Weihnachtssaison bemühen wir uns, unseren Kunden die größtmögliche Auswahl zu bieten und gleichzeitig Ihren Erfolg zu unterstützen. In diesem Zusammenhang haben wir das Bestellvolumen für unser eigenes Einzelhandelsgeschäft in der EU heruntergefahren und den Großteil der Lagerfläche in unseren Logistikzentren für unsere Verkaufspartner reserviert, damit Ihre Produkte für Kundenbestellungen vorrätig sind. Aktuell sind mehr als 60 % der Produkte in unseren Logistikzentren von Verkaufspartner.

Zwischen Black Friday und Cyber Monday haben Verkaufspartner weltweit mehr als 4,8 Milliarden US-Dollar umgesetzt, ein Zuwachs von 60% gegenüber dem Vorjahr. Ihr Geschäft wächst weiterhin schneller als das direkte Einzelhandelsgeschäft von Amazon -darüber freuen wir uns. Was gut für Sie ist, ist gut für Amazon, unsere Kunden und Communities in aller Welt.

Noch nie waren Sie und die über 1,7 Millionen kleinen und mittleren Unternehmen, die Amazon Kunden über unsere Webseiten bedienen, wichtiger. Wir möchten Ihnen für Ihre kontinuierliche Zusammenarbeit und Unterstützung danken. Wir werden uns auch in Zukunft unermüdlich für Ihren Erfolg einsetzen und wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen gesunden Jahreswechsel.

Freundliche Grüße

Jeff Wilke

Zitatende

25 Jahre Amazon: Vom Online-Buchladen zum Billionen Konzern

5. Juli 2019 | tagesschau
In einer Garage als Online-Buchhandel gegründet, nun die wertvollste Marke der Welt – diesen steilen Aufstieg hat der US-Konzern Amazon in den letzten 25 Jahren hingelegt. Nicht der einzige Superlativ rund um den millardenschweren Internet-Riesen: Als reichster Mensch der Welt hat Unternehmens-Gründer Bezos seine Spitzenposition im Jubiläums-Jahr noch weiter ausgebaut. Trotz dieser Erfolgsgeschichte steht Amazon auch immer wieder in der Kritik. Dazu eine Einschätzung von NDR-Reporter Daniel Bouhs.

Weltmacht Amazon – Das Reich des Jeff Bezos | Doku | ZDFinfo

30. September 2020 | relativ Relevant – Politik und Gesellschaft

Jeff Bezos ist nicht nur einer der reichsten Männer der Welt, er hat mit Amazon ein riesiges Geschäftsimperium aufgebaut, das in der Geschichte des Kapitalismus seinesgleichen sucht.

Politiker und Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt diskutieren über die globalen Auswirkungen von Amazon. Rufe werden laut, die Macht von Jeff Bezos zu zügeln, denn Amazon expandiert in viele Branchen des Weltmarktes und setzt Mitbewerber unter Druck.
Die dunkle Seite des schnellen Wachstums

1994 gründet Jeff Bezos Amazon. Er ist von den Möglichkeiten des Internets und Onlinehandels fasziniert und wittert ein lukratives Geschäft. Anfangs verkauft der Onlineshop nur Bücher, nach und nach kommen immer mehr Produktkategorien dazu, bis Amazon zum „Allesverkäufer“ wird.

Der Weg nach oben geht vor allem auf Kosten von Verlagen und Drittanbietern, die von Amazon gezielt unter Druck gesetzt werden. Wer Zugang zu den Millionen Kunden will, muss die knallharten Konditionen und horrenden Verkaufsprovisionen akzeptieren. Wer sich wehrt, wird kurzerhand aus dem Katalog genommen. Mit ein paar Klicks entscheidet das Unternehmen so über Erfolg und Niedergang seiner Fremdverkäufer.

Im Laufe der Jahre weitet Jeff Bezos seine Geschäftszweige aus. Er baut die riesige Cloud-Infrastruktur „Amazon-Web-Services“, für deren Nutzung heute Millionen Unternehmen zahlen. Zu einem Skandal kommt es, als sich herausstellt, dass der Lautsprecher „Amazon Echo“ nicht nur zuhört, sondern mithört: Mitarbeiter transkribieren einzelne aufgezeichnete Privatgespräche. Die Amazon Überwachungskamera „Ring“ wird 2018 gehackt. Wochenlang terrorisieren Hacker die „Ring“-Nutzer, bis Amazon die Sicherheitslücke endlich schließt. Krönung der Innovationen von Jeff Bezos: sein Raumfahrtprogramm, in das er jährlich eine Milliarde Dollar Privatvermögen investiert.
Ein tiefer Einblick in die Strukturen von Amazon

Ehemalige Mitarbeiter und Mitglieder der aktuellen Führungsriege kommen in der Dokumentation zu Wort und geben einen tiefen Einblick in die Konzern- und Wettbewerbsstrukturen von Amazon. Kritiker zeigen die Probleme der wachsenden Marktmacht auf und erklären, warum es notwendig wird, Tech-Riesen wie Amazon im Auge zu behalten und zu regulieren.

Die Dokumentation untersucht den Aufstieg von Amazon-Geschäftsführer Jeff Bezos und die globalen Auswirkungen des von ihm aufgebauten Imperiums. Der Film untersucht auch die dunkle Seite des schnellen Wachstums des Unternehmens und die Herausforderung, die Macht des reichsten Mannes der Welt einzudämmen.

Sämtliche Links zu den Quellen befinden sich auf
https://www.dz-g.ru/The-Great-Reset_Mittelstand-und-Kleinunternehmen-an-die-Wand_Stimmen-aus-dem-Hintergrund

neu.DZiG.de Deutsche ZivilGesellschaft
pol. Hans Emik-Wurst
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: pol.hans@emik-wurst.de
Homepage: https://neu.dzig.de
Telefon: 03741 423 7123

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123

Kommentare deaktiviert für The Great Reset: Mittelstand und Kleinunternehmen an die Wand – Stimmen aus dem Hintergrund more...

Leben und Sterben ist alternativlos

Leben und Sterben ist alternativlos Links zu den Quellen auf
https://www.dz-g.ru/Leben-und-Sterben

KNORKATOR – Wir werden alle sterben (OFFICIAL VIDEO)

12. September 2006 | Nuclear Blast Records | Liedtext

17. Dezember 2020 | Ist Gott notwendig?

Gott, wie er sich im Alten wie auch im Neuen Testament darstellt, kommuniziert. Genau das vermisste ich in meinem aktiv christlichen Leben von 1969 bis 2000. Mit einem schweigenden Sohn und mit schweigenden Engeln weiß ich nichts anzufangen. Sich auf jegliches Bodenpersonal einzulassen, ist ermüdend. Das hat mich ausgebrannt. In 2007 erlosch mein Interesse an christlichen und allen anderen Gottesbildern.

Es ist wie mit Leben und Tod: Als Geistesmensch strebe ich nach einem Optimum, das mich lebend niemanden fürchten lässt, am allerwenigsten das Ende meines Körpers. Wie es dann ist oder auch nicht, lasse ich leichten Herzens auf mich zukommen. Ich bin bereits seit 2013 in einer Situation der Erfüllung, der nichts mehr hinzuzufügen ist. Es geht auch nach 67 Lebensjahren einfach nur weiter.

Die gemeinsamen teuflischen Wurzeln von Juden, Christen und Mohammedanern sind mehr als offensichtlich. Sie haben nichts Besseres zu tun, als die Kultur der germanischen Völker zu zerstören – bis zur Stunde! Im Film „Matrix“ brachte es Morpheus folgendermaßen auf den Punkt:

„Die Matrix ist ein System, Neo. Dieses System ist unser Feind. Was aber siehst du, wenn du dich innerhalb des Systems bewegst? Geschäftsleute, Lehrer, Anwälte, Tischler – die mentalen Projektionen der Menschen, die wir zu retten versuchen. Bis es dazu kommt, sind diese Menschen immer noch Teil des Systems und das macht sie zu unseren Feinden. Du musst wissen, dass die meisten von ihnen noch nicht so weit sind, abgekoppelt zu werden. Viele dieser Menschen sind so angepasst und vom System abhängig, dass sie alles dafür tun, um es zu schützen.“

Wo man auch hinschaut, sieht man menschliche Sklaven, die das System verteidigen, von dem sie versklavt werden. Wie heißt es so schön? „Sie pinkeln auf uns und wir sagen, es regnet.“ Das Stockholm-Syndrom ist der Stallgefährte der kognitiven Dissonanz, die der Psychiater und Philosoph Frantz Fanon wie folgt beschreibt:

„Manchmal haben Menschen einen sehr starken Kernglauben. Werden sie mit Belegen konfrontiert, die diesem Glauben widersprechen, können sie diese neuen Belege nicht akzeptieren. Das würde ein äußerst unangenehmes Gefühl mit sich bringen, die kognitive Dissonanz. Und da es so wichtig ist, den Kernglauben zu schützen, werden sie alles, was sich nicht mit diesem Kernglauben vereinbaren lässt, wegerklären, ignorieren oder sogar abstreiten.“

„Ich habe fertig!“

WDR-Kinderchor feat. Jan Böhmermann – „Meine Oma 2.0“ | ZDF Magazin Royale

18. Dezember 2020 | ZDF Magazin Royale
Hier die ganze Sendung schauen: https://www.zdf.de/comedy/zdf-magazin-royale/zdf-magazin-royale-106.html

Wir wollen das verrückte Jahr 2020 so beenden, wie es anfing: Mit dem WDR-Kinderchor! Damals dachten einige noch: DAS wird der Skandal, oder zumindest das Thema des Jahres. Naja, weit gefehlt…

Das ZDF Magazin Royale – jeden Freitag ab 20:00 Uhr auf https://www.zdf.de/comedy/zdf-magazin-royale und um 23 Uhr in ZDF.

Links zu den Quellen auf
https://www.dz-g.ru/Leben-und-Sterben

neu.DZiG.de Deutsche ZivilGesellschaft
pol. Hans Emik-Wurst
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: pol.hans@emik-wurst.de
Homepage: https://neu.dzig.de
Telefon: 03741 423 7123

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123


Außenwerbung: Patentiertes System FRAMELESS MaxFlex

Unter den analogen Werbemitteln ist großflächige Außenwerbung am wirksamsten. Bewusst oder unbewusst fällt der Blick der Betrachter immer wieder darauf und die Werbebotschaft hinterlässt so einen bleibenden Eindruck. Die ALGROUP GmbH aus Köln bietet mit FRAMELESS MaxFlex ein patentiertes Werbesystem für hinterleuchtete Spannrahmen, das ganz flexibel zu handhaben ist.

„Innovation ist unser Antrieb“, erklärt Maike Schumacher, Vertriebsleiterin bei ALGROUP. „Mit FRAMELESS MaxFlex ist es uns gelungen, ein System zu konstruieren, das die bisherige Flexibilität für großformatige Außenwerbung revolutioniert. Das Patent gibt uns Recht.“

Das Profil beinhaltet eine Kombination aus Federblech und Schwenkprofil und spannt damit den Druck permanent selbst. Die Spannrahmen sind somit auch für starre Materialien wie Plane und Glasfaser geeignet und reagieren intelligent auf Wind und Wetter. Da das Spannsystem in jeglichen Formaten und Größen angefertigt werden kann, sind die Gestaltungsmöglichkeiten unbegrenzt. Die Installation ist einfach durchzuführen und auch an besonderen Orten wie Brücken oder Bahnstrecken sowie in außergewöhnlichen Montagehöhen möglich.

Damit die Werbebotschaft bei Tag und Nacht ihre Wirkung entfalten kann, stattet ALGROUP die Rahmen mit einer energiesparenden, dimmbaren LED-Technik aus. Mit Hilfe einer LED-Rückwandbeflutung wird eine homogene Ausleuchtung erzeugt. So wirkt die Werbefläche bei allen Lichtverhältnissen im Hinblick auf Farbe und Helligkeit, in gleichbleibender Qualität über die gesamte Fläche.

Die speziell entwickelte Handhabung mittels Keder und Kederschiene, ermöglicht eine schnelle Bespannung mit dem Druck und macht den Motivwechsel unkompliziert. Damit ist volle Flexibilität im Bereich Außenwerbung möglich.

Weitere Informationen zu diesem Thema und zu Werbefläche, leuchtende Wandbilder oder Display Werbung finden Interessierte auf https://www.algroup.de.

ALGROUP GmbH
Paula Bär
Waltherstraße 49-51

51069 Köln
Deutschland

E-Mail: info@algroup.de
Homepage: https://www.algroup.de
Telefon: 0221 / 68 93 23 0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Außenwerbung: Patentiertes System FRAMELESS MaxFlex more...

Wenn beim Hausverkauf versteckte Kosten lauern

Ein Hausverkauf sollte möglichst schnell und einfach ablaufen und noch dazu sollte dabei ein angemessener Preis erzielt werden. Das ist die Wunschvorstellung vieler Eigentümer, die dank erfahrenerImmobilienmakler oft auch Realität wird. Allerdings sollten Eigentümer beachten, dass beim Hausverkauf Kosten auf sie zukommen können, mit denen sie vielleicht nicht gerechnet haben. Die Immobilienmakler des Unternehmens Immopartneraus Nürnberg weisen sie vorab darauf hin.

Eigentümer, die ihr Haus veräußern möchten, sollten prüfen, ob dabei eine Spekulationssteuer für sie anfällt. „Spekulationssteuern müssen zwar nur in einigen Fällen gezahlt werden“, weiß Immopartner-Geschäftsführer Stefan Sagraloff, „ärgerlich sind sie jedoch vor allem dann, wenn sie aufgrund von stark gestiegenen Verkaufspreisen sehr hoch ausfallen und Eigentümer vorab keine Ahnung von der Summe hatten, für die sie aufkommen müssen“.

Eine Spekulationssteuer fällt für Eigentümer von Privatimmobilien beispielsweise dann an, wenn sie einen bestimmten Gewinn aus dem Verkauf erzielen, ihre Immobilie im Jahr der Veräußerung sowie in den zwei Jahren zuvor nicht selbst bewohnt haben und noch keine zehn Jahre besitzen. Nach Ablauf dieser sogenannten Zehn-Jahres-Frist fällt – außer beim gewerblichen Grundstückshandel – beim Immobilienverkauf keine Spekulationssteuer mehr an. „Eigentümer sollten daher prüfen, ob sie mit dem Verkauf ihrer Immobilie noch warten oder ob sie diese vor einem geplanten Verkauf selbst bewohnen können“, rät Stefan Sagraloff. Doch das ist nicht immer möglich – aus verschiedenen Gründen.

Einige Eigentümer sind dringend auf den Verkaufserlös angewiesen. Auch Gründe wie ein Umzug oder eine Immobilienerbschaft führen dazu, dass Eigentümer ihr Haus schnell verkaufen möchten. In solchen Fällen helfen die erfahrenen Immobilienmakler von Immopartner aus Nürnberg weiter. Sie informieren die Eigentümerüber die Höhe der Immobilien-Spekulationssteuer, die sich unter anderem nach dem persönlichen Steuersatz richtet. Außerdem übernehmen die Immobilienmakler den gesamten Verkaufsprozess. Sie führen beispielsweise eine professionelle Immobilienbewertung durch, vermarkten die Immobiliegekonnt und finden schnell einen geeigneten Käufer.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Immobilien Spekulationssteuer, Spekulationsfrist Haus, Verkauf einer Eigentumswohnung Fürth und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Wenn beim Hausverkauf versteckte Kosten lauern more...

Und plötzlich ist die Eigentumswohnung zu klein

Noch vor Kurzem schien sie perfekt und wunderschön, die Eigentumswohnung im Herzen Nürnbergs. Aber dann haben sich die Lebensumstände geändert: Jemand hat seine Traumfrau oder seinen Traummann kennengelernt, sie oder ihn vielleicht auch geheiratet und nun kündigt sich sogar Nachwuchs an. Der Platz in der heimeligen Zweizimmerwohnung ist daher bald nicht mehr ausreichend. Der Eigentümer steht nun vor einem Problem: Die Eigentumswohnung muss schnell verkauft werden und noch dazu durch ein Haus oder zumindest durch eine größere Wohnung ersetzt werden. In solchen Fällen helfen die Makler von Immopartner schnell weiter.

Kündigt sich Nachwuchs an, stehen die werdenden Eltern vor besonderen Herausforderungen: Sie müssen Arbeit und Termine unter einen Hut kriegen, Besorgungen tätigen und sich darauf einstellen, dass sich ihr Leben bald komplett ändern wird. Der Verkauf einer zu klein gewordenen Eigentumswohnung und die Suche nach einer neuen, größeren Immobilie ist daher für viele ein zusätzlicher Stressfaktor. Hier übernehmen die Makler von Immopartner aus Nürnberg gern.

Sie ermitteln den Wert der Wohnung, vermarkten sie zielgruppengerecht, finden innerhalb kürzester Zeit einen Kaufinteressenten und verkaufen sie zu einem zufriedenstellenden Preis. Da der Verkaufserlös häufig zum Erwerb eines größeren Eigenheims eingesetzt wird, ist letzterer Punkt den Eigentümern besonders wichtig. Damit ein angemessener Preis erzielt werden kann, sollten sie auf die Hilfe eines Experten setzen. „Wir wissen genau, wie der Immobilienmarkt tickt und kennen daher den optimalen Verkaufspreis“, so Stefan Sagraloff.

Parallel zum Wohnungsverkauf begeben er und seine Mitarbeiter sich auf die Suche nach Wohnungen und Häusern in Nürnberg und Umgebung zum Kauf oder zur Miete, die den geänderten Lebensumständen gerecht werden.

Verkäufer, die auf schnelle Unterstützung beim Immobilienverkauf und bei der Immobiliensuche angewiesen sind, können die Nürnberger Immobilienmakler gern unter der Telefonnummer (0911) 47 77 60 13 kontaktieren.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Immobilien verkaufen Steuer, Immobilien Spekulationsfrist, Steuer bei Hausverkauf und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Und plötzlich ist die Eigentumswohnung zu klein more...

Käufer und Verkäufer teilen sich künftig die Maklerprovision

Die Bundesregierung möchte Immobilienkäufer entlasten. Deshalb treten gegen Ende Dezember Neuregelungen im Hinblick auf die Maklerprovision in Kraft. Für Hamburg bedeutet das: Verkäufer müssen künftig mindestens die Hälfte der Maklerprovision übernehmen, wenn sie den Makler beauftragt haben.

In Hamburg musste bis jetzt der Käufer für die gesamte Maklerprovision aufkommen, die dort 6,25 Prozent des Kaufpreises beträgt. Das ändert sich nun: Käufer von Wohnungen und Einfamilienhäusern müssen ab dem 23. Dezember 2020 nur noch für höchstens die Hälfte der Maklergebühren aufkommen – sofern der Verkäufer den Makler beauftragt hat. Die andere Hälfte trägt nun der Verkäufer.

„In der Regel sollen Verkäufer und Käufer sich die Maklerprovision nun teilen“, sagt Farid Sabori, Vertriebsleiter bei Sabori Immobilien aus Hamburg, „da wir uns sowohl für die Interessen der Verkäufer als auch der Käufer einsetzen, finden wir das nur fair“. Doch im Hinblick auf die Aufteilung der Maklerprovision gibt es, auch trotz neuer Gesetzgebung, verschiedene Varianten. Bei Sabori Immobilien kommen zwei davon zum Einsatz.

Variante 1: „Bei dieser Variante werden wir sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer tätig“, sagt Farid Sabori, „bei diesem sogenannten Doppelvertrag zahlt jeder die Hälfte“.

Variante 2: Der Verkäufer übernimmt auf Wunsch die volle Höhe der Maklerprovision; dabei spricht man von einer sogenannten Innenprovision. „In diesem Fall sind wir zwar in erster Linie einseitige Interessenvertreter des Verkäufers“, erklärt Farid Sabori, „doch selbstverständlich sind wir auch für die Kaufinteressenten umfassend da. Bei unserer Arbeit sorgen wir immer dafür, dass beide Parteien mit dem Abschluss des Immobiliengeschäfts zufrieden sind“.

Doch wieso lohnt es sich für Verkäufer weiterhin, die erfahrenen Immobilienmakler aus Hamburg zu beauftragen? Die Makler kennen sich nicht nur bestens am Hamburger Immobilienmarkt aus, sondern sie übernehmen auch alle anfallenden Aufgaben im Verkaufsprozess, legen einen angemessenen Verkaufspreis für die Immobilie fest und finden schnell einen geeigneten Käufer.

Informationen zu diesem Thema sowie den Themen Eigentumswohnung verkaufen Hamburg, Hausverkauf Hamburg, Hausverkauf Wertermittlung Hamburg und mehr erhalten Interessierte auf https://www.sabori-immobilien.de/.

Sabori Immobilien GmbH
Morteza Sabori
Wandsbeker Chaussee 164

22089 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@sabori.de
Homepage: https://www.sabori-immobilien.de
Telefon: 040 / 231 662 300

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Käufer und Verkäufer teilen sich künftig die Maklerprovision more...

Montanwerke Brixlegg Aktiengesellschaft

Montanwerke Brixlegg Aktiengesellschaft Aus einem Bergbaubetrieb ist im Laufe der Zeit ein moderner Recyclingbetrieb entstanden, der an seinem Standort in Österreich rund 300 Mitarbeiter beschäftigt und somit zu den größten Arbeitgebern in Tirol zählt. Der zertifizierte Entsorgungsfachbetrieb, der sich der Verantwortung gegenüber seinen Mitarbeitern und der Region bewusst ist, zeichnet sich durch große Firmentreue der Mitarbeiter aus, was sich in geringer Fluktuation und Krankenrate widerspiegelt. Die in Brixlegg hergestellten Kupferkathoden bestehen aus hochreinem Kupfer mit einem Kupfergehalt von mindestens 99,99 %. Die Hauptverunreinigung ist Silber mit 6 bis 10 ppm. Brixlegg-Kathoden sind an der Londoner Metallbörse (LME) als „Cathodes grade A“ mit dem Brand „BRX“ registriert. Sie entsprechen der Norm EN 1978, den Bestimmungen des IWCC und der ASTM B115.

Werkstraße 1
6230 Brixlegg

Telefon (+43) 05337 6151

Fax (+43) 05337 6151 102

office@montanwerke-brixlegg.com

Montanwerke Brixlegg AG

Herstellung von Kupferkathoden, Stanggussbolzen für Strangpressen, Ni-Sulfat, Silber, Gold, Zn/Pb/Sn Mischoxide, Strahlmittel sowie Pflanzenschutzmittel

Montanwerke Brixlegg AG
Andreas Enderle
Werkstraße 1

6230 Brixlegg
Österreich

E-Mail: office@montanwerke-brixlegg.com
Homepage: http://www.montanwerke-brixlegg.com/
Telefon: +43 5337 6151

Pressekontakt
Montanwerke Brixlegg AG
Andreas Enderle
Werkstraße 1

6230 Brixlegg
Österreich

E-Mail: office@montanwerke-brixlegg.com
Homepage: http://www.montanwerke-brixlegg.com/
Telefon: +43 5337 6151

Kommentare deaktiviert für Montanwerke Brixlegg Aktiengesellschaft more...

Die Residenzen von „Quabit Casares Golf“ bieten Meerblick in hügeliger Landschaft

Die moderne Wohnanlage „Quabit Casares Golf“ befindet sich in der Gemeinde Casares, nur eine viertel Stunde entfernt vom malerischen und typisch andalusischen Bergdorf Casares. Der Ausblick von den Terrassen der Zwei- und Dreizimmer-Apartments auf die Grüne Landschaft des Golfplatzes Casares Costa Golf ist genauso atemberaubend, wie die privaten Gärten der Erdgeschosswohnungen. Trotz der ruhigen Lage der insgesamt 66 Wohnungen und Penthäuser, ist das Mittelmeer direkt vor der Tür. In nur 1,5 Kilometer befindet sich der nächstgelegene Sandstrand.

„Nicht nur Golfliebhaber finden in der neuen Wohnanlage „Quabit Casares Golf“ ihr persönliches Paradies. Die moderne Architektur und hohe Bauqualität der Residenzen erfreuen all diejenigen, die die Vorzüge eines lukrativen Lifestyles genießen möchten. Für ein angenehmes Wohngefühl sorgen nicht nur die hellen, sonnendurchfluteten Räume mit ihren großflächigen Fensterfronten, sondern auch die vollausgestattete und hochqualitative Einbauküche oder die Poollandschaft und die Gartenanlage“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Zudem zeichnen sich die zwischen 85 bis 110 Quadratmeter großen Apartments und Penthäuser von „Quabit Casares Golf“ durch eine nachhaltige und energieeffiziente Bauweise aus. Die Anlage ist mit dem Güte- und Qualitätssiegel BREEAM ausgezeichnet, welches für die Einhaltung von ökologischen und soziokulturellen Aspekten der Nachhaltigkeit von Gebäuden steht. Weitere Qualitätsmerkmale des Neubauprojekts „Quabit Casares Golf“ sind beispielsweise der Einsatz von feinsten Baumaterialien, doppelt verglaste Fenster oder die Barrierefreiheit in den Wohnungen und im Gemeinschaftsbereich.

Im Bereich der Innenausstattung haben die Bewohner die Möglichkeit, mit einem personalisierten Programm zwischen unterschiedlichen Optionen zu wählen und dem neuen Zuhause eine persönliche Note zu verleihen.

Wer auf die Idee kommt, sich außerhalb der Wohnanlage zu beschäftigen, erreicht nicht nur einen renommierten Golfclub in Fußnähe. Auch die Küstenstadt Estepona und das mondäne Marbella sind nur eine kurze Autofahrt entfernt. Der Flughafen von Malaga befindet sich 90 Kilometer östlich, wahlweise ist der Flughafen von Gibraltar in weniger als 40 Kilometer erreichbar.

Die Residenzen in der atemberaubenden Naturlandschaft kosten ab 199.000 Euro.

Weitere Informationen zu Quabit Casares Golf in deutscher oder zu Quabit Casares Golf in englischer Sprache sowie zu Estepona Golfplätze finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Die Residenzen von „Quabit Casares Golf“ bieten Meerblick in hügeliger Landschaft more...

Wahlbetrug US-Wahl 2020 – FEC-Vorsitzender lässt den Hammer fallen: Die Ergebnisse sind ‚unrechtmässig‘.

Wahlbetrug US-Wahl 2020 - FEC-Vorsitzender lässt den Hammer fallen: Die Ergebnisse sind 'unrechtmässig'. Links zu Quellen und Videos auf
https://www.dz-g.ru/Wahlbetrug-US-Wahl-2020-FEC-Vorsitzender-laesst-den-Hammer-fallen_Die-Ergebnisse-sind-unrechtmaessig

https://everylegalvote.com/country

2020 Electoral College Results

16. Dezember 2020 | Chris Homann: Es fängt gerade erst an. Die EO vom 12.9.18 ist nur nur eines der Asse in Trumps Ärmel | übersetzt und erklärt

3. Dezember 2020 | Trump Rede vom 02.12.2020: „Dies ist vielleicht die wichtigste Rede, die ich je gehalten habe….“

1. Dezember 2020 | FÜR BUCHMACHER IST KLAR: DIE US-PRÄSIDENTSCHAFTSWAHL WURDE VERSCHOBEN

James E. Trainor III

James Edwin „Trey“ Trainor III is an American lawyer and government official. He is the chair of the Federal Election Commission. He was appointed by President Donald Trump.

NEWSMAX | 2020 Elections

6. November 2020 | Marisa Herman – Trey Trainor to Newsmax TV: Voter Fraud Is Taking Place
14 Mio Stimmzettel testweise validiert – 78 Prozent scheiterten

10. November 2020 | JudicialWatch.org , CEO Tom Fitton – facebook – Eddie Calderine, übersetzt mit deepl.com:

Eine landesweite Neuauszählung der Stimmzettel wurde von Eliteeinheiten der Nationalgarde bis zum frühen Morgen des 8. November durchgeführt. Um Betrug zu verhindern, wurden offizielle Stimmzettel mit einem unsichtbaren, unknackbaren Code-Wasserzeichen gedruckt und auf einem Quantenblockkettensystem registriert.

Bis zu diesem Zeitpunkt waren in fünf Staaten 14 Millionen Stimmzettel durch einen Laserscanner geleitet worden – 78% davon scheiterten, weil es kein Wasserzeichen zur Überprüfung des Stimmzettels gab. Von denjenigen, die scheiterten, hatten 100% Biden überprüft.

Ein erster Test zeigte, dass Trump nach Wasserzeichen auf validierten Stimmzetteln, die in den Quantencomputer eingespeist wurden, die Wiederwahl von über 80% der rechtmäßig abgegebenen Stimmen gewann. Die endgültige bestätigte Stimme wurde in diesem Test ausgezählt: Trump 73,5 Millionen Stimmen auf Bidens 25,9 Millionen Stimmen – und das berücksichtigte nicht einmal die Trump-Stimmen, bei denen die Leute beobachteten, dass sie weggeworfen wurden und die nie berücksichtigt wurden.

Interessanterweise stimmten diese Zahlen mit den Twitter-Accounts der beiden Männer überein: Trump hatte 88,8 Millionen Follower für Bidens 16,6 Millionen.

Mit „Infrarot“-Geräten, die anzeigen, welche Stimmzettel echt oder gefälscht waren, wurden die Elite-Nationalgardisten in die zwölf Zielstaaten Alabama, Arizona, Pennsylvania, Colorado, Texas, Wisconsin, Tennessee, Washington, Virginia, Delaware, Illinois und Kentucky entsandt. Insgesamt standen landesweit über 500 Nationalgardisten über allen Wahlzähleinheiten Wache.

Bei den Tests für Wahlbetrug ging es um viel mehr. Neben dem Wasserzeichen enthielten diese offiziellen Stimmzettel auch Tinte aus Mais, die eine elektronische Strahlungsschaltkreis-ID erzeugte, mit der der Standort dieses Stimmzettels durch GPS-Übertragung zurückverfolgt werden konnte. Mit anderen Worten, sie konnten zurückverfolgen, ob der Stimmzettel von der auf dem Stimmzettel genannten Person ausgefüllt wurde.

Das Trump-Team würde am Montag, dem 9. November eine Reihe von Klagen einreichen, auf die es sich im Rahmen einer Wahlbetruguntersuchung namens Project Veritas seit langem vorbereitet hatte.

Richterliche Überwachung: „Unsere neue Studie zeigt 1,8 Millionen überschüssige oder ‚Geister‘-Wähler in 353 Bezirken in 29 Staaten. Die Daten zeigen, wie leichtsinnig es ist, blind Stimmzettel/Wahlanträge an Wählerregistrierungslisten zu schicken“.

@TomFitton

Quelle | Übersetzt mit deepl.com
Trey Trainor enthüllt große Bombe bezüglich der Zählung

Von: Jay Greenberg |@NeonNettle am 12. November 2020 um 15.00 Uhr

Trainor hat nach Untersuchungen über die Auszählung der Wahlzettel in Pennsylvania eine bombensichere Ankündigung gemacht.

Der FEC-Vorsitzende sagt auf der Grundlage der von der PA und anderen Stellen im Land gesammelten Informationen, dass diese Präsidentschaftswahl unrechtmäßig sei.

Trainor, der ranghöchste Wahlbeamte in den Vereinigten Staaten, bestätigte, dass es seiner professionellen Meinung nach „bei der Wahl keine Transparenz gegeben hat“.

Die bisher vorgelegten Beweise haben ihn zu der Feststellung veranlasst, dass „diese Wahl unrechtmäßig ist“, fügte Trainor hinzu.

Er warf die Bombe auf die liberalen Nachrichtenmedien bei Newsmax, als er die Ankündigung machte, und sagte, er glaube, „dass es an diesen Orten Wählerbetrug gibt“.

Es gibt überhaupt keinen legitimen Grund, den Beobachtern den Zugang zur Auszählung der Stimmzettel zu verweigern, bestätigte Trainor und fügte hinzu, dass die Auszählung der Stimmzettel als „unrechtmäßig“ angesehen werden müsse.

Die Ankündigung von Trainor, Amerikas oberstem Bundeswahlleiter, wird diejenigen, die den Sieg des demokratischen Kandidaten Joe Biden erklärt haben, ins Wanken bringen.

In seiner Rede vor Newsmax betonte der Vorsitzende Trainor die Bedeutung der Wahlintegrität:

„Trotz des Gewinns eines Gerichtsbeschlusses, der es der Trump-Kampagne erlaubt, Beobachter zur Beobachtung der Stimmauszählung in Pennsylvania aus sechs Fuß Entfernung zu entsenden, wurden Wahlbeobachter ’nicht auf sinnvolle Weise in die Wahllokale gelassen'“.

„Wenn es den Beobachtern erlaubt wurde, die Auszählung zu beobachten, wurde der Torpfosten weggeschoben“, betont Trainor.

Einfach ausgedrückt: „Es hat keine Transparenz bei der Wahl gegeben“.

„Unser ganzes politisches System basiert auf Transparenz, um den Anschein von Korruption zu vermeiden“, betont Trainor.

„Das Staatsgesetz erlaubt es diesen Beobachtern, dort zu sein.

„Wenn das Gesetz nicht befolgt wird, ist diese Wahl ‚unrechtmäßig‘.“

Die Trump-Kampagne hielt am Samstag eine Pressekonferenz ab, um selbst eine große Ankündigung zu machen.

Sie erklärten, dass sie deswegen vor Gericht in den Krieg ziehen werden.

Wie Trumps Anwalt Rudy Giuliani sagte, entscheiden nicht die Medien, wer die Wahl gewonnen hat, sondern die Richter.

Chairman Trainor, ein von Trump ernannter Revolverheld alter Schule aus Texas, steht voll und ganz hinter ihnen.

Was Team Trump behauptet, sind „sehr berechtigte Anschuldigungen“, stimmt er zu.

Die Anschuldigungen müssen vom Gerichtssystem „vollständig überprüft“ werden.

Er sagt voraus, dass die Vorwürfe schwerwiegend genug sind, um „vor dem Obersten Gerichtshof zu landen“.

Pence: „Joe Biden will never be President of the United States of America.“

1. Oktober 2020 | The Hill
Earlier today, Vice President Mike Pence slammed Joe Biden during a speech at Council Bluffs, Iowa.

Links zu Quellen und Videos auf
https://www.dz-g.ru/Wahlbetrug-US-Wahl-2020-FEC-Vorsitzender-laesst-den-Hammer-fallen_Die-Ergebnisse-sind-unrechtmaessig

neu.DZiG.de Deutsche ZivilGesellschaft
pol. Hans Emik-Wurst
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: pol.hans@emik-wurst.de
Homepage: https://neu.dzig.de
Telefon: 03741 423 7123

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123

Kommentare deaktiviert für Wahlbetrug US-Wahl 2020 – FEC-Vorsitzender lässt den Hammer fallen: Die Ergebnisse sind ‚unrechtmässig‘. more...

  • Im Web

  • Copyright © 1996-2010 Fix-Werbung. All rights reserved.
    Impressum - Datenschutzerklärung