Archive for Januar, 2020

WHS bietet digitale Bürgerbeteiligungs-Plattform an

Egal, ob Hamburg, München, Stuttgart oder Frankfurt: Um Erfolg zu haben, müssen Stadtentwicklungsprozesse die Bürger und ihre teils ganz unterschiedlichen Wünsche, Vorstellungen und Anforderungen integrieren. Digitale Bürgerbeteiligung baut Barrieren ab und vereinfacht es Bürgern, ihre Meinung in die Stadtentwicklung einzubringen. Auf diese Weise demokratisiert und optimiert sie Beteiligungsprozesse und ist damit ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur „Smart City“. Um Städten und Gemeinden – ob Metropole oder ländliche Kommune – die passenden Werkzeuge dafür an die Hand zu geben, hat die WHS den „Stadtentwicklungsmanager im Dialog“ entwickelt.

Barrieren abbauen

„Stadtentwicklung betrifft die Lebensrealitäten der Bürger ganz unmittelbar, gleichzeitig können sie wichtige Impulse setzen, die nur aus dieser Perspektive kommen können. Ohne ihre Teilhabe ist Erfolg kaum möglich“, erklärt Marcus Ziemer, Geschäftsführer der WHS. „Doch klassische Beteiligungsformen wirken vor allem für junge Menschen teils wie aus der Zeit gefallen – so ist es beispielsweise mit einem gewissen Aufwand verbunden, an einem Bürgergespräch teilzunehmen. Außerdem kann es auch aus anderen Gründen schwierig sein, zu partizipieren – beispielsweise im hohen Alter.“ Mit „Stadtentwicklungsmanager im Dialog“ setzt die WHS genau hier an und baut Barrieren in jeglicher Form ab.

Informations-Hub und Partizipations-Tool

Die interaktive Beteiligungs-Plattform kann mit jedem internetfähigen Endgerät aufgerufen und modular auf die Bedürfnisse und Ziele jeder Kommune zugeschnitten werden. Für jedes Beteiligungs- oder Bürgerinformations-Projekt wird ein sogenannter „Dialograum“ angelegt. Neben zahlreichen Möglichkeiten zur Information und Dokumentation eines Projektes kann der Dialograum auch mit verschiedenen nutzerfreundlichen Beteiligungs-Tools bereichert werden. Diese bieten den Usern die Möglichkeit, sich jederzeit und von überall aktiv und zielführend an den Stadtentwicklungsprozessen ihrer Heimatstadt oder -gemeinde zu beteiligen. Die Kommune erhält dadurch überproportional viele Rückmeldungen, wertvolle Impulse für die künftige Stadtentwicklung und einen guten Überblick über das Meinungsbild in der Bevölkerung.

Experten für Städtebau

Betreut wird das Portal vom Geschäftsbereich Städtebau der WHS: Die Experten der WHS begleiten Städte und Gemeinden bei der ganzheitlichen Stadtentwicklung. Dazu gehören Leistungen wie Stadtentwicklungskonzepte, Stadterneuerung und Städtebauförderung, Baulandentwicklung, Projektentwicklung und -steuerung, Wettbewerbe und Vergabeverfahren sowie Beratungsleistungen zum Thema „Smart City“. Die digitale Beteiligung komplettiert das Portfolio der ganzheitlichen Stadtentwicklung der WHS.

Weitere Informationen zu diesem Thema und zu Smart City Stuttgart, Bürgerbeteiligung Stadtplanung Dresden oder Erstbezug Wohnung München finden Interessenten auf https://www.whs-wuestenrot.de/.

Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Ann-Julie Keller
Hohenzollernstraße 12-14

71638 Ludwigsburg
Deutschland

E-Mail: info@whs-wuestenrot.de
Homepage: https://www.whs-wuestenrot.de
Telefon: 07141 1490

Pressekontakt
Wüstenrot & Württembergische AG
Dr. Immo Dehnert
Wüstenrotstraße 1

71638 Ludwigsburg
Deutschland

E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com
Homepage: https://www.ww-ag.com
Telefon: 07141 16 751470

Kommentare deaktiviert für WHS bietet digitale Bürgerbeteiligungs-Plattform an more...

KI und Advanced Analytics von SAS: Quantensprung für die Planungssicherheit im Einzelhandel

KI und Advanced Analytics von SAS: Quantensprung für die Planungssicherheit im Einzelhandel Heidelberg, 30. Januar 2020 — SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), hat seine SAS Intelligent Planning Suite um KI-Funktionalitäten und Cloud-Fähigkeit erweitert. Mit den SAS Lösungen sind führende Handelsunternehmen wie Carrefour oder Grupo Exito und Hersteller wie Nestlé in der Lage, Sortimente zu lokalisieren, Bestände zu optimieren, Prognosen zu automatisieren und Gewinne zu maximieren – und sich somit im wettbewerbsintensiven Umfeld zu behaupten.

Die neue Version der Lösungssuite baut auf der leistungsstarken Plattform SAS Viya auf, eine integrierte Umgebung für die Bearbeitung und Exploration großer Datenmengen sowie Advanced Analytics und KI. Die SAS Intelligent Planning Suite hilft Handelsunternehmen und Herstellern von Konsumgütern, eine 360-Grad-Sicht auf ihre Kunden zu gewinnen und Advanced Analytics in zahlreichen Prozessen anzuwenden.

Damit erzielen Unternehmen Vorteile in den folgenden Bereichen:

– Lokalisieren von Sortimenten nach Markt, Region, Standort oder Filiale

– Präzisere Absatzplanung und -vorhersagen

– Optimierte Bestände für hohe Kundenzufriedenheit durch minimale Präsenzlücken

– Effektive Preisgestaltung für ein Höchstmaß an Profitabilität und weniger Restbestände
Anwendungsbeispiel

Nachfrageplanung ist für Grupo Exito, die größte Einzelhandelsgruppe in Südamerika, von zentraler Bedeutung. Sie beeinflusst unterschiedlichste Teile der Wertschöpfungskette – von Vertrieb und Mitarbeitereinsatz über Herstellung bis hin zu Lagerauffüllung. Mit 2.600 Ladengeschäften und einem erfolgreichen Online-Business hat selbst eine geringfügige Verbesserung der Bestände bereits spürbare positive Auswirkungen auf das Gesamtergebnis. Analytics von SAS ist für die Unternehmensgruppe die Basis, um Bestände zu optimieren, genauere Vorhersagen zu treffen und die Effizienz in der Nachfrageplanung zu erhöhen, wofür Daten nahezu in Echtzeit analysiert werden müssen. Jetzt ist Grupo Exito in der Lage, auch neue Datenbanken flexibel einzubinden – und dank dieser Agilität seine Lieferkette besser zu verwalten.

„Vorher konnten wir keine zukunftsfähigen Prognosen erstellen, sondern nur eine Woche im Voraus planen“, sagt Sandra Orrego, Demand Planning Manager bei Grupo Exito. „Mit SAS haben wir jetzt die kommenden 52 Wochen im Blick. So können wir Einkäufe und Bestandsvolumen besser aussteuern, Warenschwund reduzieren und Umsätze steigern – ohne dass signifikante Überbestände produziert werden.“

Experteneinschätzungen

Laut der Studie Mastering The Art Of Merchandising In The Technology Age des Marktforschungsunternehmens Retail Systems Research (RSR) ist erst rund die Hälfte aller Einzelhändler mit den Technologien zur Sortiments- und Preisgestaltung zufrieden, die sie gegenwärtig einsetzt. Der Trend geht jedoch bei führenden Unternehmen zu intelligentem und datenbasiertem Decisioning mithilfe von KI und Advanced Analytics. Dadurch schaffen sie die Voraussetzung für höhere Kundenzufriedenheit bei gleichzeitigem Umsatzwachstum. „Die Studie zeigt einen zunehmenden Anspruch der Einzelhändler, ihre Umsatzprognosen und ihre Sortimentsplanung zu verbessern – und das ist eine gute Nachricht für führende Technologieanbieter“, erklärt Brian Kilcourse, Managing Partner bei RSR.

„Händler in der ganzen Welt suchen nach innovativen Möglichkeiten, KI für fundierte Geschäftsentscheidungen zu nutzen“, erläutert Shiva Kommareddi, Managing Partner bei Core Compete, einem Anbieter von Cloud Analytics Services. „SAS Intelligent Planning baut auf 30 Jahre Erfahrung im Retail Planning und Merchandising sowie in der Nachfrageplanung für Konsumgüter auf. Eine Multi-Cloud-Lösung wie SAS gibt IT-Experten im Einzelhandel dafür agile, innovative Optionen, ohne sie an einen bestimmten Cloud-Anbieter zu binden.“

„Cloud-fähige, leistungsstarke Analytics von SAS unterstützt Handelsunternehmen dabei, eine ganzheitliche Sicht auf die Kunden zu schaffen, ohne dass sie dafür eine Armee von Statistikern benötigen“, ergänzt Ryan Wehner, Manager Retail bei SAS DACH. „Mit automatisiertem Machine Learning und anderen KI-Technologien, die sich ganz einfach über die Cloud oder on Premise nutzen lassen, hilft Advanced Analytics von SAS, Kunden zu verstehen, die Sortimentsplanung auf ihre Bedürfnisse auszurichten – und das Geschäftsergebnis insgesamt zu verbessern.“

circa 4.300 Zeichen

SAS Institute GmbH
Thomas Maier
In der Neckarhelle 162

69118 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: thomas.maier@ger.sas.com
Homepage: http://www.sas.de
Telefon: 0049 6221 415-1214

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Anja Klauck
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für KI und Advanced Analytics von SAS: Quantensprung für die Planungssicherheit im Einzelhandel more...

Besonders Handballer sind von Kreuzbandverletzungen betroffen

Sportler, die sich das Knie verdreht und dabei ein Knacken oder Reißen gespürt haben, könnten sich eine Kreuzbandverletzung oder einen Kreuzbandriss zugezogen haben. „Besonders Handballer sind gefährdet“, sagt Prof. Dr. med. Oliver Tobolski, ärztlicher Direktor der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln.

Handballer landen oft im Lauf mit einem Bein auf dem Boden, werden gestoßen oder angerempelt. Wenn der Oberkörper dann auch noch nach vorne kippt, während der Unterschenkel fest auf dem Boden bleibt, ist es schnell geschehen: Das vordere Kreuzband reißt teilweise oder sogar komplett ein. Haben sich die Handballer eine solche Verletzung zugezogen, nehmen sie in der Regel nicht nur ein Knacken oder Reißen wahr, sondern auch eine Schwellung und starke Schmerzen. Zudem können sie meist nicht mehr richtig auftreten.

„Da es sein kann, dass sie sich darüber hinaus auch noch eine zusätzliche Verletzung wie einen Meniskusschaden oder eine Seitenbandverletzung zugezogen haben, müssen unbedingt umfassende Untersuchungen durchgeführt werden“, sagt Prof. Dr. med. Oliver Tobolski, ärztlicher Direktor der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln. Um die Kreuzbandverletzung festzustellen, kommen deswegen gleich drei Verfahren zum Einsatz: der sogenannte Schubladentest, aber auch ein MRT sowie eine Röntgenuntersuchung.

Mittels des Schubladentests finden die Ärzte der sportorthopädischen Praxisklinik heraus, ob sich der Oberschenkel gegenüber dem Unterschenkel vermehrt nach vorne oder hinten verschieben lässt. So können sie feststellen, ob ein Schaden am vorderen oder hinteren Kreuzband vorliegt.

Durch eine Magnetresonanztomographie lässt sich die Kreuzbandverletzung optisch darstellen. Eine Röntgenuntersuchung zeigt, ob eventuell noch knöcherne Begleitverletzungen vorliegen.

Da eine Kreuzbandverletzung nicht von selbst ausheilt, ist eine Therapie unbedingt erforderlich. „Welche Therapieform wir letztendlich wählen, hängt aber auch vom Grad der Knieinstabilität, den sportlichen Ansprüchen sowie dem Alter des Patienten ab“, so Oliver Tobolski.

Gerade für jüngere und sportlich aktive Patienten eigne sich eine Kreuzband-Operation, bei der das betroffene vordere oder hintere Kreuzband durch Sehnen aus dem Körper – zum Beispiel durch die Hamstringsehnen – in Voll- oder Teilnarkose ersetzt wird. „Dadurch verhindern wir Folgeschäden bei Patienten, bei denen das Knie nach einer Kreuzbandverletzung dauerhaft instabil ist, die die Beweglichkeit einschränken könnten“, erklärt Oliver Tobolski.

Besteht diese Instabilität nicht, oder handelt es sich nur um eine Teilverletzung, können die Patienten aber auch mit konservativen Methoden behandelt werden, die zum Muskelaufbau und so zur Beschwerdelinderung beitragen.

Mehr Informationen zum Thema sowie zu weiteren Themen wie Knie OP Köln, Knie Orthopäde Köln, Facharzt Arthrose Köln und mehr sind auf https://www.sporthomedic.de zu finden.

MVZ SPORTHOMEDIC GmbH – Sportorthopädische Praxisklinik Köln
Prof. Dr. med. Oliver Tobolski
Bonner Straße 207

50968 Köln
Deutschland

E-Mail: info@sporthomedic.de
Homepage: https://www.sporthomedic.de
Telefon: 0221 / 39 80 79 8-0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Besonders Handballer sind von Kreuzbandverletzungen betroffen more...

Algroup stattet Räumlichkeiten im Neubau einer Hauptgeschäftsstelle aus

Seit fast zwanzig Jahren entwickelt und implementiert die in Köln ansässige Algroup GmbH deutschlandweit maßgeschneiderte Lösungen im Bereich Interior Design. Mit dem hochwertigen Textilspannrahmen-System der Marke FRAMELESS entwerfen die Projektmanager der Algroup individuelle Raumkonzepte für unterschiedliche Räumlichkeiten und Unternehmen aller Größen und Branchen. Die Norderstedter Bank hat kürzlich das kreative Projektmanagement-Team der Algroup GmbH mit der Innengestaltung ihrer Geschäfts- und Besprechungsräume in der neu errichteten Hauptgeschäftsstelle in Norderstedt beauftragt.

„Die Besonderheit bei der Gestaltung der Innenräume der Norderstedter Bank war, dass wir gemeinsam mit den Mitarbeitern ein Raumkonzept für ihren Arbeitsplatz entwickeln konnten, an dem sie sich auch noch in zehn Jahren wohl fühlen werden. Denn eine angenehme Raumatmosphäre und eine behagliche Raumakustik legen den Grundstein für die Motivation und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter“, sagt Giovanni Russo, Geschäftsführer bei der Algroup GmbH.

So dekorieren nun insgesamt neun Leuchtkästen sowie vier unbeleuchtete Systeme des Textilspannrahmen-Systems der Marke FRAMELESS die neuen Räumlichkeiten der Hauptgeschäftsstelle der Norderstedter Bank. Für die unterschiedlich großen Wandbilder in diversen Formaten wurden individuelle Motive ausgewählt, die in einer hochwertigen Qualität auf die Textilstoffe gedruckt wurden. „Unsere FRAMELESS Stoffdrucke sind PVC-frei, knitterfrei, brandschutzzertifiziert und geruchsneutral. Aus diesen Gründen eignen sie sich besonders gut für die Gestaltung von Innenräumen. Die gestochen scharfen Motivdrucke sorgen für eine schöne Optik, durch den Einsatz von moderner LED-Lichttechnik können zusätzliche Highlights gesetzt und den Visuals besondere Akzente verliehen werden“, sagt Giovanni Russo.

Für eine schnelle und einwandfreie Montage der FRAMELESS Textilspannrahmen-Systeme in den Geschäfts- und Besprechungsräumen sorgen die hauseigenen Monteure von Algroup. Auch der Austausch der Visuals sowie die termingerechte Wartung der Systeme liegt, dank des umfangreichen Dienstleistungsportfolios und des kundenorientierten Service, in den professionellen Händen der Produktionsmitarbeiter und Monteure der Algroup GmbH.

Weitere Informationen zu diesem Thema und zu Akustik Trennwand, Beleuchtetes Wandbild und Bild mit Beleuchtung finden Interessenten auf https://www.algroup.de.

ALGROUP GmbH
Paula Bär
Waltherstraße 49-51

51069 Köln
Deutschland

E-Mail: info@algroup.de
Homepage: https://www.algroup.de
Telefon: 0221 / 68 93 23 0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Algroup stattet Räumlichkeiten im Neubau einer Hauptgeschäftsstelle aus more...

The Sanctuary Villas bringen Natur ins Haus

Ganz nach dem Motto „Bring nature into your home“ erstrahlen die zwölf liebevoll eingerichteten Luxushäuser von The Sancturary Villas in der exklusiven Wohngegend „El Campanario“. Gelegen direkt am Golfplatz El Campanario, zwischen dem mondänen Marbella und der andalusisch-charmanten Küstenstadt Estepona, bieten The Sanctuary Villas all denjenigen ein Zuhause, die sich nach Ruhe in einer idyllischen Lage inmitten einer herrlichen Natur mit Ausblick auf die Fairways sehnen. Sowohl Natur- als auch Golfliebhaber, sowie Freunde es gehobenen Lebensstils finden in den Sanctuary Villas ein Paradies auf Erden, ganz in der Nähe zu allen wichtigen Hotspots und Dingen des täglichen Bedarfs.

„Die zwölf Luxus-Villen von The Sanctuary Villas zeichnen sich durch die Liebe zum Detail aus. Denn nicht nur die hochwertige Bauweise und moderne Architektur, sondern auch der Einsatz von zahlreichen und einzigartigen Pflanzen sowie von Holzelementen und Beton kreieren auch im Innenbereich ein ganz besonderes Naturgefühl“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Dank des einzigartigen Raumkonzepts werden alle Zimmer mit einem Maximum an Licht und Sonne durchflutet. Der private und gepflegte Zen-Garten sowie ein Infinity-Pool mit einem Wasserfall runden das Naturerlebnis ab. Selbst wenn sich die Bewohner an der Natur sattgesehen haben, gibt es kaum einen Grund, das Paradies der Sanctuary Villas zu verlassen. Denn die zwölf Luxus-Villen sind im Untergeschoss mit einem privaten SPA-Bereich mit Dampfbad und Sauna, einem Fitness-Raum sowie einem Heimkino ausgestattet.

Die zwölf Villen von The Sanctuary Villas sind auf zwei Etagen errichtet. Der Wohn- und Essbereich im Erdgeschoss ist mit der großflächigen Terrasse verbunden, wovon die Hälfte der Terrasse überdacht ist. Zusammen mit dem privaten Parkplatz sowie der Poollandschaft beträgt die Gesamtfläche des Erdgeschosses über 220 Quadratmeter. Im Obergeschoss befindet sich zwei moderne Schlaf- und Badezimmer, ein begehbarer Kleiderschrank sowie eine hochwertige Dachterrasse.

Dank des Einsatzes von Solarthermien und der energieeffizienten Bauweise erfolgt die Erwärmung von Warmwasser sowie der Fußbodenheizung direkt auf der Dachterrasse des Hauses und erreicht mit der Energieklasse B den höchsten Energiestandard in Spanien.

Jede der Villen befindet sich auf einem 500 Quadratmeter großen Grundstück und kann zum Preis ab 980.000 Euro erworben werden.

Weitere Informationen zu The Sanctuary Villas in deutscher und The Sanctuary Villas in englischer Sprache sowie Estepona Wohnung kaufen finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

NewEstepona.com
Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19, Casa 15 15

29680 Estepona
Spanien

E-Mail: info@newestepona.com
Homepage: https://www.newestepona.com
Telefon: 0214 / 33010666

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für The Sanctuary Villas bringen Natur ins Haus more...

Viessmann Kühlsysteme auf der EuroShop 2020

Viessmann Kühlsysteme auf der EuroShop 2020 Viessmann ist einer der führenden Hersteller für gewerbliche Kühlsystem- und Reinraumlösungen, bekannt für ihre Energieeffizienz und zukunftsorientierte Kältetechnik. Viessmanns Produkt- und Serviceportfolio beinhaltet zentralgekühlte, als auch steckerfertige Kühlmöbel, Kühlsysteme, Kühlzellen- und Reinraumlösungen sowie Zubehör und zugehörigen Service. Die Kühlprodukte werden in Viessmanns Produktionsstätten in Europa gefertigt und sind durch lokale Vertriebsbüros europaweit vertreten. Schon bald kann man die Viesmann Kühlsysteme vor Ort erleben und zwar auf der EuroShop 2020.

EuroShop 2020
Halle 16, Stand E21
Messe Düsseldorf
16.02.2020 – 20.02.2020

Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

Egal ob Sie ein Projekt planen oder mehr über gewerbliche Kühllösungen wissen möchten, buchen Sie jetzt ein Treffen mit den Spezialisten von Viessmann!

Viessmann Gesellschaft m.b.H.
Birgit Preimel
Viessmannstraße 1

4641 Steinhaus bei Wels
Österreich

E-Mail: info@viessmann.at
Homepage: https://www.viessmann.at
Telefon: (0 72 42) 62 3 81 – 110

Pressekontakt
Viessmann Österreich
Birgit Preimel
Viessmannstraße 1

4641 Steinhaus bei Wels
Österreich

E-Mail: info@viessmann.at
Homepage: https://www.viessmann.at
Telefon: (0 72 42) 62 3 81 – 110

Kommentare deaktiviert für Viessmann Kühlsysteme auf der EuroShop 2020 more...

Premium Schiebetüren-Hersteller Eclisse launcht am 30. Jänner www.eclisse.at und www.eclisse.de komplett neu!

Premium Schiebetüren-Hersteller Eclisse launcht am 30. Jänner  www.eclisse.at und www.eclisse.de komplett neu! Ein Website-Relaunch ist kein Kinderspiel, es gibt etliche Stolperfallen und Risiken.Der Website-Relaunch von www.eclisse.at und www.eclisse.de wurde entsprechend gut vorbereitet und akribisch durchgeplant, damit am 30. Jänner alles reibungslos abäuft. Die Firma Eclisse beschäftigt sich seit 1989 mit der Herstellung von Einbauelementen für Schiebetüren. Vor diesem Hintergrund gehört die ständige Weiterentwicklung im Unternehmen ganz einfach mit dazu.

Eclisse Österreich & Eclisse Deutschland
Eclisse Österreich
Perfektastraße 63

1230 Wien
Österreich

E-Mail: eclisse@eclisse.at
Homepage: https://www.eclisse.at/
Telefon: +431 / 9616565

Pressekontakt
Eclisse Deutschland & Eclisse Österreich
Eclisse Österreich
Perfektastraße 63

1230 Wien
Österreich

E-Mail: eclisse@eclisse.at
Homepage: https://www.eclisse.de/
Telefon: +431 / 9616565

Kommentare deaktiviert für Premium Schiebetüren-Hersteller Eclisse launcht am 30. Jänner www.eclisse.at und www.eclisse.de komplett neu! more...

CONNECTING PEOPLE – SOFiSTiK Seminar 2020 am 27. und 28. März in München

CONNECTING PEOPLE - SOFiSTiK Seminar 2020 am 27. und 28. März in München – Fokusthemen: Entwurf und Berechnung von Brücken-, Ingenieur- und Hochbauten

– Vorträge unter anderem von Werner Sobek AG, Royal HaskoningDHV, FINLEY Engineering Group

„Connecting People“ ist das Motto des SOFiSTiK Seminars 2020 am 27. und 28. März.

Oberschleißheim, 21. Januar 2020 – Der Bausoftwarehersteller SOFiSTiK veranstaltet am 27. und 28. März das SOFiSTiK Seminar 2020 im Leonardo Royal Hotel in München. Die internationale Experten-Konferenz zu den Themen Berechnung, Bemessung und Konstruktion von Bauprojekten zählt zu den etablierten Veranstaltungen für Bauingenieure im deutschsprachigen Raum.

Unter dem diesjährigen Motto „Connecting People“ diskutieren Tragwerksplaner und andere Bauingenieure, wie innovative Technologien die Zusammenarbeit beeinflussen und Akteure zukünftig besser vernetzt und erfolgreicher miteinander arbeiten können. Der neue Zuschnitt des SOFiSTiK Seminars teilt die Veranstaltung in den „Innovation Day“ am 27. März und den „Engineering Day“ am 28. März. Führende Innovationstreiber geben am ersten Veranstaltungstag Einblicke in die Zukunft der Baubranche.

Auf dem Programm stehen unter anderem folgende Vorträge:

– Werner Sobek AG, Dr.-Ing. M.Arch Lucio Blandini: Das komplexe Schalentragwerk des Kuwait International Airport Terminal 2

– Royal HaskoningDHV, Kees van Ijselmuiden: Sustainable 3D-Printed FRP Bridge

– FINLEY Engineering Group, Jindrich Potucek: SOFiSTiK Based BrIM Bridge Design – with complex steel and segmental concrete case studies

Der „Engineering Day“ am 28. März hat das Ziel, Anwendern die tägliche Arbeit mit der SOFiSTiK Software für Tragwerksplanung und BIM (Building Information Modeling) zu erleichtern. Dafür stellen SOFiSTiK Experten in verschiedenen Workshops in deutscher und englischer Sprache neue Workflows vor – beispielsweise zum Thema BIM-Brücken- oder -Hochbau, Erdbeben oder der Bemessung von Flächenelementen. Teilnehmer können sich ihr individuelles Programm nach eigenen Interessen zusammenstellen. Das Connecting People Dinner mit anschließendem Get-together am 27. März gibt den Gästen die Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen.

„Das SOFiSTiK Seminar bringt seit Jahren internationale Branchenexperten miteinander ins Gespräch und ist für sein hochwertiges Programm bekannt. Das bleibt natürlich auch nach dem erfolgreichen Generationswechsel so“, sagt Frank Deinzer, Vorstandsvorsitzender der SOFiSTiK AG. „Wir wollen den Teilnehmern Einblicke in Theorie und Praxis geben. Dazu gehören neben der Vorstellung einiger beeindruckender Projekte unserer Kunden auch Workshops zum Einsatz unserer Software: einem Werkzeug, das den Anforderungen an eine moderne Tragwerksplanung und dem Innovationsthema BIM gerecht wird.“

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie Anmeldung und Programm finden Interessierte auf der Veranstaltungsseite.

Ca. 2.600 Zeichen

SOFiSTiK AG
Frank Deinzer
Bruckmannring 38

85764 Oberschleißheim
Deutschland

E-Mail: info@sofistik.de
Homepage: http://www.sofistik.de
Telefon: + 49 89 3158780

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Axel Schreiber
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für CONNECTING PEOPLE – SOFiSTiK Seminar 2020 am 27. und 28. März in München more...

Proshot.at – Produktfotograf in Wien

Proshot.at - Produktfotograf in Wien Proshot ist Ihr projekterfahrener Produktfotograf in Wien für hochqualitative Produktfotografie (Produktfotos für Online Shops, Webseiten und Kataloge). Wer im Internet gut verkaufen möchte, der braucht auf jeden Fall ansprechende Produktfotos. Eine gut durchdachte, visuelle Angebotskommunikation ist wesentlich für die zielgenaue Erreichung potentieller Neukunden. Nur ein Profi wie Proshot in Wien kann einen umfassenden visuellen Kommunikationsprozess in Form von hochwertigen Produktfotos abbilden. Proshot setzt Ihre Produkte gekonnt in Szene und sorgt überdies für eine attraktive Bildsprache, die Ihre Markenwelt gezielt hervorhebt. Kunden im Internet werden anspruchsvoller und Aufmerksamkeit ist ein rares Gut – vor diesem Hintergrund bedarf es eines kreativen Produktfotografen wie Proshot in Wien, welcher Menschen und Marken visuell zu verbinden weiß.

Proshot – Produktfotograf in Wien
Proshot Produktfotograf in Wien
Zetschegasse 17/B01

1230 Wien
Österreich

E-Mail: hallo@proshot.at
Homepage: https://www.proshot.at/
Telefon: 0664 215 3763

Pressekontakt
Proshot – Produktfotograf in Wien
Proshot Produktfotograf in Wien
Zetschegasse 17/B01

1230 Wien
Österreich

E-Mail: hallo@proshot.at
Homepage: https://www.proshot.at/
Telefon: 0664 215 3763

Kommentare deaktiviert für Proshot.at – Produktfotograf in Wien more...

Colonia Brauhaus hat auch in diesem Jahr allerlei Gründe zum Feiern

Nachdem das Team des Colonia Brauhauses seine Gäste wohl gestärkt, mit saftigen Gänsebraten aus der saisonalen „Wildkarte“ und dem festlichen Drei-Gänge-Weihnachtsmenü ins neue Jahr gebracht hat, warten schon bald die nächsten kulinarischen Überraschungen auf hungrige Abnehmer. Denn zusätzlich zu der abwechslungsreichen Speisekarte bietet das Traditionshaus am Rhein zu besonderen Anlässen ganz besondere Speisen.

„Wir sind Gastronomen mit Leib und Seele, deshalb bieten wir unseren Gästen nicht nur Abwechslung im Speiseplan, sondern auch den passenden Rahmen, um alljährliche Festlichkeiten ausgiebig zu feiern. So begrüßen wir den Frühling mit frischem Spargel aus unserer Spargelkarte, ehren unsere Mütter mit einem Drei-Gänge-Festmenü und feiern das Oktoberfest mit Weißwurst und Leberkäse genauso ausgiebig wie den Kölner Karneval“, sagt Janjko Protuder, Geschäftsführer des Colonia Brauhauses.

Denn kölsche Stammgäste, Familien und Biker sind im Colonia Brauhaus genauso willkommen, wie Touristen und Besucher aus aller Welt. Denn das freundliche Personal des Colonia Brauhauses sorgt jederzeit für gute Stimmung und verwöhnt mit schmackhaften Brauhaus-Gerichten, vegetarischen Speisen und kroatischen Köstlichkeiten aus der Menükarte. Als Überraschung gibt es beispielsweise schmackhafte Schnitzelgerichte aus der Schnitzelkarte, frische Pfifferlinge zur Pilzsaison sowie den „Heißen Harry“ und die „Fette Boulette“ aus der Bikerkarte oder Kartoffelsuppe, Hühnerfrikassee und Rote Grütze im Sonntagsmenü.

Zusätzlich zu der professionellen und warmherzigen Bedienung und Bewirtung bietet das Colonia Brauhaus weitere Annehmlichkeiten, die zum längeren Verweilen einladen. So können kleine Gruppen, die es actionreich mögen, ihr Talent an der hauseigenen Kegelbahn zum Besten geben und sich das Lieblingsessen direkt dorthin servieren lassen. Kinder haben in der speziell für Sie eingerichteten Kinderspieleecke ausreichend Platz zum Toben oder zum Kochen in der Kinderküche. Und wenn der Sommer vor der Tür steht, öffnet der Biergarten seine Pforten und lädt zum Entspannen und Genießen ein. „Vor allem unser hauseigener Biergarten und die große Sonnenterrasse ziehen jedes Jahr viele Kurzurlauber zu uns ins Brauhaus. Denn mit einem herrlichen Blick auf den Rhein und einem kühlen Kölsch haben Gäste schnell das Gefühl, als wären Sie im Urlaub“, sagt Janjko Protuder.

Weiter Informationen zu diesem Thema und zu Abendessen Köln, Gaststätte Köln oder Restaurants in Köln finden Interessenten auf https://www.colonia-brauhaus.de/.

Colonia Brauhaus
Janjko Protuder
An der Schanz 2

50735 Köln-Riehl
Deutschland

E-Mail: info@colonia-brauhaus.de
Homepage: https://www.colonia-brauhaus.de
Telefon: 0221 7156355

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Colonia Brauhaus hat auch in diesem Jahr allerlei Gründe zum Feiern more...

  • Im Web

  • Fixpunkte

  • Copyright © 1996-2010 Fix-Werbung. All rights reserved.
    Impressum - Datenschutzerklärung